In seinem Song wirbt Rapper IZZWO für eine Ausbildung im Mechanikerhandwerk für Reifen- und Vulkanisationstechnik.

Nachricht

Rapper IZZWO wirbt für Ausbildung im Reifenhandwerk

Im Frühjahr, als die BRV-Ausbildungskampagne „Deine Zukunft ist rund“ an den Start ging, kündigte der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) einen Song von Rapper IZZWO an, in dem der Sänger für eine Ausbildung im Mechanikerhandwerk für Reifen- und Vulkanisationstechnik wirbt. Nun hat Andre Franz, alias IZZWO seinen Song fertiggestellt.

Im Frühjahr, als die BRV-Ausbildungskampagne „Deine Zukunft ist rund“ an den Start ging, kündigte der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) einen Song von Rapper IZZWO an, in dem der Sänger für eine Ausbildung im Mechanikerhandwerk für Reifen- und Vulkanisationstechnik wirbt. Nun hat Andre Franz, alias IZZWO seinen Song fertiggestellt.

„Mit seinem neuen Lied dürfte es uns zusätzlich gelingen, die Zielgruppe ausbildungswilliger junger Menschen für unser Handwerk zu interessieren“, so Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des BRV. Bei der Firma Reiff in Reutlingen wurde im Juni das Musikvideo produziert. Die bundesweite Ausbildungskampagne „Deine Zukunft ist rund“ wurde für das Reifenhandwerk gestartet. Nach Angaben des  BRV befanden sich 2015 bundesweit nur 266 Reifenhandwerker in der dualen Ausbildung Betrieb/ Schule. Das entspreche einem Rückgang von 8,59 Prozent nach über zehnprozentigen Rücklaufquoten in den beiden vorherigen Jahren.

Lesen Sie mehr zu dem Thema in der September-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

(akl)

Nachricht

BRV-Ausbildungskampagne gestartet

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. startet in diesen Tagen seine bundesweite Ausbildungskampagne für das Mechanikerhandwerk für Reifen- und Vulkanisationstechnik. Dreh- und Angelpunkt der Kampagne ist die Website www.deine-zukunft-ist-rund.de, die den digital ausgerichteten Kommunikationsgewohnheiten der jungen Zielgruppe Rechnung tragen soll.

Nachricht

BRV bewirbt Ausbildungskampagne jetzt auch auf Facebook und Twitter

Seit dem Frühjahr ist die BRV Kampagne für die Ausbildung im Mechanikerhandwerk für Reifen- und Vulkanisationstechnik unter http://www.deine-zukunft-ist-rund.de online. Um diese Seiten zu bewerben, hat der BRV weitere Seiten auf den Social Media Kanälen Twitter und Facebook erstellt. Somit wollen sie gezielt Ausbildungsbetriebe, Schüler und Auszubildende erreichen und Interessierte auf den Social Media Kanälen mit unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel zu aktuellen Ausbildungsmessen, zu Bewerbungsvorbereitungen und kurzen Videoclips, auf dem Laufenden halten.

Nachricht

Ausschreibung für BRV-Ausbildungsawards

2016 startete der BRV mit der bundesweiten Kampagne „Deine Zukunft ist rund“, um den Reifenhandel und -handwerk bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses zu unterstützen. Zentrales Element ist die Website www.deine-zukunft-ist-rund.de, auf der sich Schüler, Auszubildende, Eltern, aber auch Betriebe rund um die Ausbildung zum Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik informieren können. 2017 wurde die Nachwuchskampagne um den Ausbildungs- und Ausbildungsbetriebsaward erweitert.

Nachricht

ÜLU ist fester Bestandteil der Ausbildung im Reifenhandwerk

Rund 3.500 angehende Reifenhandwerker wurden seit September 1996, dem Start der „überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung“ (ÜLU) in der Branche, in etwa 200 ÜLU-Lehrgängen in München und Gelsenkirchen geschult. Als Teil der Ausbildungsphasen ist die überbetriebliche Ausbildung fest im dualen System der deutschen Berufsbildung verankert und erfüllt hier einen wichtigen Zweck: Wegen zunehmender Spezialisierung können viele Ausbildungsbetriebe heute einem Auszubildenden nicht mehr alle laut Ausbildungsordnung zu seinem Beruf gehörenden Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln. Die Innungen und Kammern haben deshalb Werkstätten eingerichtet, in denen die Azubis ergänzend zur Ausbildung in Betrieb und Berufsschule spezielle, berufsspezifische Lehrgänge absolvieren.