Image
quickplate.jpeg
Foto: Haweka
Im Haweka-Angebot: Die Typenspannplatte QuickPlate V.

Werkstatt-Service

QuickPlate V orderbar

Die neueste Generation der variablen Typenspannplatte QuickPlate bewirbt aktuell Haweka Werkstatt-Technik Glauchau.

Laut Hersteller wurde die neue QuickPlate V in Robustheit und Stabilität optimiert. Die zur Einstellung des entsprechenden Lochkreises (93 mm bis 189 mm) vorgesehenen Exzenter sind nun mit einem Federblech ummantelt. Eventuelle Sturzschäden und damit Beschädigungen des Präzisionsinstruments werden laut Unternehmensangaben dadurch vermieden. Anwender in Reifenfachhandel, Autohäusern und Werkstätten sollen zudem durch eine niedrige Bauhöhe und ein geringeres Gewicht überzeugt werden. Vorteile sollen hinsichtlich des Wechselns der Bolzenköpfe bestehen. QuickPlate V nutzt ein Stecksystem: Ist der passende Lochkreis einmal ermittelt, sorgt das Pro-Lock-System für dessen Fixierung.

Die QuickPlate V ist nach Herstellerangaben für alle gängigen 4-, 5- und 6-Loch-Felgen erhältlich und mit sämtlichen Radauswuchtmaschinen kompatibel. Zudem sind alle Haweka-Radwaschmaschinen ab dem Modell 360 HP jetzt serienmäßig mit zwei angetriebenen Rollen ohne Spikes ausgestattet. Dies soll gewährleisten, dass Einlagerungs-Etiketten auf der Lauffläche nicht beschädigt werden und das Rad während des Waschens sicher gedreht wird. Ein zusätzlich verbauter Kettenantrieb treibt nun auch die vordere Rolle an, die bisher nur „leer“ mitlief. Die Kette läuft im Sinne eines Korrosionsschutzes außerhalb des Waschraums. Lesen Sie einen Werkstattservice-Teil im ePaper. (kle)

Image
Continental_MoreContinental_App.jpeg
Foto: Continental

Werkstatt

Continental startet Bonusprogramm für Werkstätten

Continental offeriert eine App, die Werkstätten im freien Aftermarket in Deutschland die komplett digitale Teilnahme an einem Bonusprogramm ermöglicht und zugleich Zugang zur Wissensbasis des Automotive-Erstausrüsters eröffnen soll.

Image
tesla_model_3.jpeg
Foto: Tesla

Werkstatt

TESLA erteilt Zugang zu Wartungs- und Reparaturinformationen

Freie Kfz-Service Betriebe hatten bisher große Probleme, Fahrzeuge von TESLA zu warten oder zu reparieren, da der Hersteller nicht der gesetzlichen Vorgabe nachkam, die entsprechend erforderlichen Daten auch den unabhängigen Werkstätten zu Verfügung zu stellen. Nun reagiert der Hersteller endlich.

Image
haweka-SAD4000+QuickService_.jpeg
Foto: Haweka

Werkstatt

Prüf- und Einstellsysteme von Haweka mit Navigator TXTs erhältlich

Die Prüf- und Einstellsysteme für Fahrerassistenzsysteme SAD500 und SAD4000 des Herstellers Haweka sind nun optional mit dem On Board-Fahrdiagnose-System Navigator TXTs von Texa erhältlich. Damit erweitern sich die Funktionen der beiden Prüfsysteme.

Image
BILSTEIN_EVO_S_Ford_Fiesta_ST_7.jpeg
Foto: Bilstein

Gewindefahrwerk

Bilstein Evo S für Ford Fiesta ST

Auch die aktuelle Generation der ST-Version des Ford Fiesta liefert eine überzeugende Performance. Um das Optimum in puncto Fahrwerk zu erreichen, offeriert Bilstein nun sein Evo S.