Image
Guenstiger.de-Reifenpreise.jpeg
Foto: Günstiger.de
Das Online-Preisvergleichsportal guenstiger.de hat Preissteigerungen von Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen analysiert.

Reifenpreise

Preise für Autoreifen steigen um 65 Prozent

Autofahrer müssen aktuell deutlich mehr Geld für Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen ausgeben als in den vergangenen Jahren.

Das geht aus einer aktuellen Analyse des Online-Preisvergleichs guenstiger.de hervor, bei der rund 3.000 Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen von Januar 2019 bis Juli 2021 untersucht und dabei die durchschnittlichen Angebotspreise je Monat miteinander verglichen wurden. Kostete 2019 ein Kfz-Reifen auf dem Portal im Jahresdurchschnitt etwa 62 Euro, waren es 2020 bereits rund 80 Euro. Für das laufende Jahr 2021 liegen die durchschnittlichen Angebotspreise bei ca. 102 Euro, was einen Preisanstieg von 65 Prozent gegenüber 2019 ausmacht.

 Ganzjahresreifen stark betroffen

Am stärksten fällt die Preiserhöhung bei Ganzjahresreifen aus. Hier zahlen Käufer momentan im Jahresschnitt 72 Prozent mehr als 2019 (rund 97 Euro statt 56 Euro). Bei Sommerreifen sind die Preise um 61 Prozent von ca. 53 Euro (2019) auf etwa 85 Euro (2021) gestiegen. Für Winterreifen müssen Käufer in diesem Jahr bislang 62 Prozent mehr investieren und zwar im Schnitt rund 123 Euro, während es 2019 nur ca. 76 Euro waren.

Steigende Liefer- und Materialkosten als Ursache

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) hat bereits Mitte Juli auf die Entwicklung hingewiesen, dass Kfz-Halter in der kommenden Wintersaison mit erhöhten Preisen für Reifen rechnen müssen. Der Reifenfachhandel muss seine Einkaufspreise sorgfältig beobachten. Steigende Einkaufspreise sollten auf jeden Fall an private und gewerbliche Endverbraucher weitergegeben werden. Ansonsten droht ein Margenverzicht, der den einzelnen Unternehmer belasten würde. Ein Grund mehr, auf die wichtigen Serviceleistungen hinzuweisen, die den Kunden des Reifenfachhandels geboten werden.

Image
check24_reifenpreisentwicklung.jpeg
Foto: Check24

Onlinehandel

Check24: Winterreifenpreise steigen um 6 Prozent

Das Portal Check24 registriert eine Preissteigerung bei Winterreifen. Zwischen August 2020 und August 2021 stiegen die Preise der 100 über Check24 meistverkauften Winterreifen um sechs Prozentpunkte.

Image
Holger-Rehberg_VORSCHAU.jpeg
Foto: Goodyear

Winter- oder Ganzjahresreifen

Goodyear-Quiz soll bei der Entscheidung helfen

Bei der Wahl eines neuen Reifensatzes stehen Autofahrer im Herbst häufig vor der Frage: „Winter- oder Ganzjahresreifen?“. Mit einem aus sechs Fragen bestehenden Quiz will Goodyear Unterstützung bei der Reifenwahl leisten.

Image
Reifen Lorenz-Sommer_statt_Ganzjahresreifen_.jpeg
Foto: Reifen Lorenz

Umrüstung

Reifen Lorenz empfiehlt Sommer- statt Ganzjahresreifen

Ausgewiesene Spezialisten für den Sommer- und den Wintereinsatz oder einer für alles – diese Frage stellen sich immer mehr Autofahrer in Deutschland. Für Reifen Lorenz ist die Antwort eindeutig.

Image
TyreSystem-Testreport.jpeg
Foto: TyreSystem

IT/Online

Testreport von TyreSystem

TyreSystem hat seinen aktuellen Testreport für Winter- und Ganzjahresreifen veröffentlicht. Der Ratgeber soll Reifenhändler, Kfz-Betriebe und Autohäuser dabei unterstützen, sich einen Überblick über die durchschnittlichen Testnoten aktuell getesteter Winter- und Ganzjahresreifen zu verschaffen.