Image
PIRELLI--Bryan_Adams.jpeg
Foto: Pirelli
Bryan Adams ist seit über 20 Jahren auch als Fotograf aktiv – nun für den Pirelli-Kalender.

Industrie

Pirelli gewinnt Bryan Adams für „The Cal“

Eine 2021er-Ausgabe von „The Cal“ wird es aufgrund der Corona-Pandemie nicht geben – den Pirelli-Kalender 2022 wird der Musiker Bryan Adams fotografieren.

Die Ankündigung markiert die Rückkehr des Pirelli-Kalenders, der im vergangenen Jahr aufgrund des Covid-Notfalls ausgesetzt wurde. Abgesehen von 2021 gab es in der Geschichte von 'The Cal' Unterbrechungen im Jahr 1967 sowie von 1975 bis 1983.

Bryan Adams blickt auf seinen Social Media-Kanälen freudig voraus: „Ich bin stolz darauf, als Fotograf für den Pirelli-Kalender 2022 ausgewählt worden zu sein. Die Kombination von Fotografie und Musik für 'The Cal' ist sehr aufregend und es werden selbstverständlich einige außergewöhnliche Menschen zu sehen sein. In ein paar Wochen beginnen die Aufnahmen.“

Seit den späten 1990er Jahren verbindet Bryan Adams seine Rockkarriere mit seiner Leidenschaft für die Fotografie. Vor seiner Kamera standen unter anderem Mick Jagger, John Boyega, Amy Winehouse, Naomi Campbell oder Queen Elizabeth II. Seine Bilder schafften es in Publikationen wie Vogue, Vanity Fair, GQ und Harper's Bazaar. Er veröffentlichte zudem mehrere Bücher über seine Arbeit, darunter "American Women" (2004), "Exposed" (2012), ein Projekt über verletzte britische Kriegsveteranen mit dem Titel "Wounded: The Legacy of War" (2014) und "Homeless", das 2019 erschien. Der Pirelli-Kalender dürfte ein Highlight in seiner fotografischen Karriere sein. Der Reifenhersteller engagierte in der Geschichte des Kalenders Legenden wie Peter Lindbergh, Herb Ritts, Bruce Weber oder Karl Lagerfeld – Pirelli schafft mit „The Cal“ eine Aufmerksamkeit für die Marke, die auch in eine wenig autoaffine Öffentlichkeit wirkt. (kle)

Image
THE_TIRE_COLOGNE.jpeg
Foto: Lehmkuhl

Messen

The Tire Cologne abgesagt

Es war bereits absehbar, nun ist es offiziell: The Tire Cologne kann auch 2021 nicht stattfinden. Die Koelnmesse sagt das wichtigste Branchenevent ab und richtet alle Aufmerksamkeit auf die nächste Ausgabe im Jahr 2022.

Image
IAA-nutzfahrzeuge.jpeg
Foto: GB

Messe

IAA Nutzfahrzeuge erweitert Messe-Konzept

Aufgrund der Corona-Pandemie war die IAA Nutzfahrzeuge 2020 abgesagt worden. Die 69. Ausgabe der IAA Nutzfahrzeuge findet zwar verkürzt auf sechs Tage, allerdings mit erweitertem Messe-Konzept vom 20. bis 25. September 2022 in Hannover statt.

Porträt

Pirelli feiert 50. Jubiläum von The Cal

Erstmals veröffentlicht im Jahr 1964, feiert der Pirelli-Kalender in diesem Jahr sein 50. Jubiläum - und dies mit einer Reihe von Initiativen und einem Galaabend im Zentrum für zeitgenössische Kunst HangarBicocca. Für die aktuelle Ausgabe haben im Juni in New York mit Peter Lindbergh und Patrick Demarchelier zwei Giganten der Fotografie eine Reihe von Models in Szene gesetzt, die laut Unternehmensangaben für die visuelle Identität der jüngeren Geschichte des Kalenders sinnbildlich sind: Alessandra Ambrosio, Helena Christensen, Isabeli Fontana, Miranda Kerr, Karolina Kurkova und Alek Wek.

Nachricht

Pirelli The Cal 2017: „Eine neue Art von Schönheit“

In feierlichem Rahmen wurde nun in Paris der Pirelli Kalender 2017 von Peter Lindbergh präsentiert. Mit der Ausgabe von 2017, die auf die aktuelle Edition von Annie Leibovitz folgt, ist der deutsche Künstler der einzige Fotograf, der den Pirelli Kalender drei Mal gestaltet hat.