Image
vcsPRAsset_3616710_214561_eb89694f-f2a5-410c-8109-fd8c13a45d16_.jpeg
Foto: Yokohama
Der Fahrer Randy Pobst fuhr beim Pikes Peak International Hill Climb den 2021er Tesla Model S Plaid.

Motorsport

Pikes Peak: Yokohama holt zwei Klassensiege

Beim 99. Pikes Peak International Hill Climb konnten zwei Fahrzeuge des Reifenherstellers Yokohama Klassensiege auf Advan-Rennreifen einfahren.

Yokohama stattete alle Cayman-GT4-Clubsport der „Porsche Pikes Peak Trophy by Yokohama“ aus. Insgesamt 13 Autos, die am 20 Kilometer langen „Race to the Clouds“ teilnahmen, fuhren mit Advan-Rennreifen vom Typ A005 und A052.

Klassensieger wurden Raphael Astier im 2015er Porsche BBI Turbo Cup in der „Open Division“ und Randy Pobst mit einem 2021er Tesla Model S Plaid in der „Exhibition Division“. Codie Vahsholtz belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Open Wheel“. Vahsholtz fuhr dabei den gleichen Ford Open von 2013 wie sein Vater im vergangenen Jahr, der damit den Gesamtsieg holte. Den ersten Platz in der „Porsche Pikes Peak Trophy by Yokohama“ belegte Tanner Foust in einem Porsche Cayman GT4 Clubsport. (jwe)

Image
Joshua Allan_2021_Tesla_Model_3.jpeg
Foto: Yokohama

Motorsport

Yokohama-Präsenz beim Pikes Peak International Hill Climb

Yokohama trat bei der 99. Ausgabe des Pikes Peak International Hill Climb im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado als Reifenausrüster und Sponsor auf.

Image
Goodyear-Brucke.jpeg
Foto: Goodyear / Brucke

Motorsport

Goodyear liefert Reifenspezifikationen für TCR-Klasse

Goodyear und der Nürburgring verlängern ihre Exklusivpartnerschaft für wichtige Fahrzeugklassen bei den Langstreckenrennen. Der Reifenhersteller einigte sich mit den Organisatoren der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) und des ADAC Total 24h-Rennens vorzeitig auf eine mehrjährige Verlängerung des Engagements.

Image
3_YOKOHAMA_GOODSMILE_Mercedes_AMG_GT300.jpeg
Foto: Yokohama

Motorsport

Yokohama verzeichnet Erfolge bei Super GT

Der Reifenhersteller Yokohama kann beim japanischen Motorsport-Event Super GT einige gute Resultate verzeichnen. Jüngst belegten die Advan-Pneus bei einem Rennen die Plätze eins bis sechs. 

Image
fdb869e7-7040-1740-45c0-56468f59e51e.jpeg
Foto: Falken Tyre

Motorsport

24h-Rennen: Falken rüstet zwei Porsche 911 GT3 R aus

Für das diesjährige ADAC Total 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife stattet Falken zwei Porsche 911 GT3 R aus. Damit will der Reifenhersteller an den Podiumserfolg von 2015 anknüpfen.