Image
NEXEN_Motorsport_porsche.jpeg
Foto: Nexen
Porsche Cayman auf Nexen-Schlappen unterwegs. Was geht in der Motorsportsaison 2021 für Nexen?

Motorsport

Nexen baut Rennreifenentwicklung aus

Vorfreude auf die Motorsport-Saison 2021 formuliert Nexen Tire – die koreanische Reifenmarke hat ihr Engagement in der NLS und für das 24h-Rennen am Nürburgring verlängert.

Bereits zum neunten Mal in Folge setzt Nexen auf die Qualitäten der Rennprofis Ralf Zensen, Teamchef Nexen Tire Motorsport und Matthias Unger, Teamchef Adrenalin Motorsport. Zensen startet in der grünen Hölle mit seinem 385 PS starken Porsche Cayman S in der Klasse SP4T. Unger will mit seinem in „Nexen Purple“ gebrandeten Porsche Cayman, Spitzenplätze in der Klasse V6 einfahren. Mit den Partnerschaften will Nexen den Ausbau der Rennreifenentwicklung vorantreiben. In dieser Saison ist der N'Fera SS01 in der Dimension 240/640 R18 auf der Vorderachse und in 280/680 R18 auf der Hinterachse in verschiedenen Mischungen auf den Porsche Caymans montiert. Lesen Sie einen Motosportteil im ePaper. (kle)

Image
Hankook_FFF_Racing_Team.jpeg
Foto: Hankook

Motorsport

Fahrer-Quartett startet für Hankook FFF Racing Team

Das Hankook FFF Racing Team wird beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring mit einer hochkarätigen Besatzung an den Start gehen und bereits vorab im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie gemeinsam Rennen absolvieren.

Image
Falken_nürburgring.jpeg
Foto: Tim Upietz, Gruppe C Photography

Falken im Motorsport

Offizieller Partner der „Nürburgring Langstrecken-Serie“

Falken wird ab dieser Saison neuer Sponsoring-Partner der Nürburgring Langstrecken-Serie NLS.

Image
goodyear_nürburgring.jpeg
Foto: Goodyear

Motorsport

Goodyear verstärkt Markenpräsenz am Nürburgring

Goodyear stattet ab sofort sämtliche Dienstwagen und Servicefahrzeuge des Nürburgring Fuhrparks mit Reifen aus. Die Reifenmarke erweitert damit die bereits bestehende Partnerschaft mit der Nürburgring Driving Academy, der ring°kartbahn und dem Offroadpark. Darüber hinaus plant Goodyear, seine Markenpräsenz am Nürburgring zu verstärken.

Image
Falken Max Kruse Racing.jpeg
Foto: Falken

Motorsport

Max Kruse Racing ist neuer Falken-Kooperationspartner

Die Reifenmarke Falken erweitert ihr Engagement im Motorsport. Für die neue Saison hat das Unternehmen eine Zusammenarbeit mit dem Team Max Kruse Racing vereinbart, das dem gleichnamigen Profifußballer gehört.