Image
Delticom_Ensisheim.jpeg
Foto: GSE
GSE hat das neue Logistikzentrum an die Delticom AG übergeben.

Delticom

Neues Logistikzentrum in Ensisheim

Die Delticom AG bezieht ihr neues Lager- und Distributionszentrum im elsässischen Ensisheim. Nach 14 Monaten Bauzeit hat Generalübernehmer GSE die 61.000 Quadratmeter große Logistikanlage an den Branchenakteur aus Hannover übergeben.

Ebenfalls fertiggestellt ist ein 59.000 Quadratmeter großes Multi-User-Lager, das Bestandteil der von Garbe Industrial Real Estate entwickelten Fläche ist, die zwischen Mühlhausen und Colmar im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz liegt. „Trotz der herausfordernden Pandemiebedingungen konnten wir den Fertigstellungstermin pünktlich einhalten“, sagt Investor Dr. Steven Engler, Geschäftsführer der Engler Immobilien Gruppe. Lob findet Engler vor allem für die deutsch-französische Kooperation in diesem Projekt: So habe der Planungs- und Bauablauf zwischen den internationalen Teams auch unter den mit Corona verbundenen Schutzbestimmungen zu jedem Zeitpunkt reibungslos geklappt.

Besonderen Wert hat GSE eigenen Angaben zufolge auf das Nachhaltigkeitskonzept der Logistikimmobilie gelegt. „Wir streben mit den Gebäuden eine Zertifizierung nach BREEAM GOOD an“, sagt GSE Deutschland Geschäftsführer Dany Brodhag. Die 90.000 Quadratmeter große Dachfläche beider Hallen soll in Kürze mit einem Photovoltaik-Kraftwerk ausgerüstet werden.

Image
Delticom_Ensisheim3.jpeg
Foto: GSE Die 61.000 Quadratmeter große Logistikanlage in Ensisheim ist bezugsfertig. 
Image
Delticom_Reifenlager.jpeg
Foto: Delticom

Onlinehandel

Delticom-Vorstand beschließt Kapitalerhöhung

Die Delticom AG gibt eine Kapitalerhöhung bekannt. Der Branchenakteur aus Hannover durchlief in den vergangenen Jahren einen Umstrukturierungsprozess – mehr Liquidität soll helfen, diesen zu finalisieren. Auch Investitionen kündigt Delticom an.

Image
Lkq_Stahlgruber_CDC.jpeg
Foto: LKQ

LKQ

Logistikzentrum in den Niederlanden eröffnet

LKQ Fource bezieht ein neues Zentrallager in Berkel en Rodenrijs. Das Lager soll mit seinen 50.000 m2 eine wichtige Rolle im europäischen Logistiknetzwerk von LKQ Europe spielen.

Image
Hankook_Neues_Logistikzentrum.jpeg
Foto: Hankook

Logistik

Hankook nimmt neues Logistikzentrum in Magdeburg in Betrieb

Hankook eröffnet in Magdeburg sein neues Logistikzentrum für den deutschen Markt. Im ersten ab Mitte Juni voll einsatzbereiten Bauabschnitt wird laut Unternehmensangaben auf rund 40.000 Quadratmetern eine Kapazität von rund 1 Million Reifen aus den Produktgruppen Pkw-, SUV- und Llkw bereitgestellt.

Image
vitesco_Start-of-Production-at-Debrecen.jpeg
Foto: Vitesco

Industrie

Vitesco-Werk in Debrecen läuft an

Nach zwei Jahren Bauzeit ist in dieser Woche das Werk von Vitesco Technologies im ungarischen Debrecen in Betrieb genommen worden. Auf rund 7.000 Quadratmetern produziert der Antriebsspezialist dort künftig High-Tech-Elektronik sowie Getriebe-Sensorik für alle Antriebsarten – von reinen Elektrofahrzeugen über Plug-In-Hybridfahrzeuge bis hin zu elektrifizierten Verbrennern.