Yokohama Management Plan.jpeg
Foto: Yokohama
Im Rahmen des neuen Management-Plans YX2023 strebt Yokohama einen neuen Umsatzrekord an.

Yokohama

Neuer Management-Plan sieht Rekordumsatz im Jahr 2023 vor

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. hat ihren neuen mittelfristigen Management-Plan für die kommenden drei Jahre präsentiert. Die sogenannte Yokohama Transformation 2023 (YX2023) folgt auf das Grand Design 2020 (GD2020) .

Laut Angaben der Verantwortlichen trägt der neue Management-Plan der „Ära großer Veränderungen“ Rechnung, in die die Automobilindustrie in den kommenden Jahren eintritt. Yokohama will damit die Chancen, die sich durch Trends wie CASE (Connected, Autonomous, Shared and Electric) sowie Mobility as a Servcie ergeben, nutzen.

Durch die konsequente Umsetzung des Plans soll im Jahr 2023 ein Rekordumsatz von 700 Milliarden Yen (ca. 5,47 Milliarden Euro) sowie ein operatives Ergebnis in Höhe von 70 Milliarden Yen (ca. 547, 4 Millionen Euro) erreicht werden.

Die Ergebnisse der kommenden Jahre sieht das Unternehmen dabei nur als Zwischenschritte auf dem Weg zum ultimativen Ziel im Jahr 2025 an: Dann nämlich wollen die Japaner gar einen Umsatz von 770 Milliarden Yen (ca. 6,02 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von 80 Milliarden Yen (ca. 625,6 Millionen Euro) erwirtschaften. Damit würde Yokohama dann auch die im Rahmen des Grand Design 100 (GD100) gesteckten – und bisher nicht erreichten – Ziele verwirklichen. 

Lesen Sie Details über die zukünftige Aufstellung von Yokohama in der April-Ausgabe.

Yokohama Reifen_.jpeg

Jahresprognose nach oben korrigiert

Yokohama erzielt Rekordumsatz und Rekordgewinn

Der japanische Reifenhersteller Yokohama hat ein starkes erstes Quartal 2021 erlebt. Mit einem Umsatz von 149,6 Milliarden Yen (ca. 1,13 Milliarden Euro; +15,9 Prozent) sowie einem Betriebsgewinn in Höhe von 14,5 Milliarden Yen (ca. 109,4 Millionen Euro; +797 Prozent) hat die Gruppe neue Rekordwerte erreicht.

    • Yokohama, Reifenindustrie
Yokohama Reifen_.jpeg

Yokohama

Umsatzeinbruch trotz Rekordergebnis im vierten Quartal

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. musste im Geschäftsjahr 2020 deutliche Rückgänge der Umsatzerlöse sowie des Unternehmensgewinns hinnehmen. Auch der positive Trend zum Jahresende konnte daran nichts ändern.

    • Yokohama, Reifenindustrie, Reifenmarkt
Yokohama

Reifenindustrie

Yokohama veröffentlicht Geschäftszahlen für 2021

Ähnlich wie seine Branchenkollegen kann auch Yokohama ein positives Geschäftsjahr 2021 verzeichnen. Die Umsatzerlöse des Reifenherstellers stiegen im Vergleich zu 2020 um 21,7 Prozent auf 670,8 Milliarden Yen (5,15 Milliarden Euro).

    • Reifenindustrie, Yokohama
Yokohama Reifen_.jpeg

Finanzen

Yokohama vermeldet Rekordergebnisse im bisherigen Jahresverlauf

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. hat in den ersten neun Monaten des Jahres neue Rekordwerte in puncto Umsatz und Betriebsgewinn erzielt. Aus diesem Grund hat das Management der Japaner die Jahresprognose erneut angehoben.

    • Yokohama, Reifenindustrie