Die neue BBE/BRV Studie „Der Markt für Pkw-Ersatzreifen in Deutschland 2016“ ist erhältlich.

Reifenhandel

Neue BBE/ BRV Studie „Markt für Pkw-Ersatzreifen“ erschienen

Die neue BBE Studie „Der Markt für Pkw-Ersatzreifen in Deutschland 2016“ – eine erweiterte und aktualisierte Ausgabe der BRV-Studie Reifenfachhandel 2020 – liegt vor. In der 140 Seiten umfassenden Studie haben BBE Automotive und der BRV gemeinsam die aktuelle Lage des Reifenmarktes analysiert und zusammengefasst. Sie enthält unter anderem eine Bestandsaufnahme der Fahrzeugausstattung und der Reifennutzung.

Die neue BBE Studie „Der Markt für Pkw-Ersatzreifen in Deutschland 2016“ – eine erweiterte und aktualisierte Ausgabe der BRV-Studie Reifenfachhandel 2020 – liegt vor. In der 140 Seiten umfassenden Studie haben BBE Automotive und der BRV gemeinsam die aktuelle Lage des Reifenmarktes analysiert und zusammengefasst. Sie enthält unter anderem eine Bestandsaufnahme der Fahrzeugausstattung und der Reifennutzung.

Auch haben sich die Experten mit dem Markenbewusstsein der Autofahrer und ihre Kaufkriterien auseinander gesetzt. Ebenso enthält die Studie detaillierte Informationen zur Reifenumrüstung und Einlagerung. Zahlreiche Grafiken veranschaulichen die Sachlage. Die Studie soll dem Leser nicht nur dabei helfen, sich ein fundiertes Bild vom Markt zu machen, sondern auch, um die richtigen Strategien und Maßnahmen für die Zukunft zu finden. Die Studie kann als lizensiertes Pdf-Dokument für 2.500 Euro bei BBE bestellt werden. Für Ende des Jahres ist geplant, die Studie dem Reifenfachhandel unter der Nennung der Bezieher aus dem BRV-Förderkreis, zu reduzierten Konditionen anzubieten.

(akl)

Reifenhandel

Reifenfachhandel 2020: Startschuss für die Nfz-Reifen-Studie

Zur Mitgliederversammlung im Juni 2013 in Konstanz hatte der BRV seine Studie „Reifenfachhandel 2020 - Zukünftige Entwicklungstendenzen und strategische Handlungsoptionen“ vorgelegt, die sich ausschließlich mit dem Pkw-Reifenersatzgeschäft befasst. Zu Beginn des Jahres 2014 startet der Verband nun ein Studienprojekt, das sich rein auf den zukünftigen Markt für Nutzfahrzeug-Ersatzreifen fokussiert. Im Zentrum steht das Lkw-Segment inklusive Trailer.

Reifenhandel

Athlete Wheels und Heuver entwickeln komplettes Radsortiment

Heuver Reifengroßhandel ist für den europäischen Markt Exklusivimporteur und Vertriebsunternehmen der eigenen Marke an Stahlrädern, Athlete Wheels. Laut Unternehmensangaben hat das Unternehmen aufgrund der engen Zusammenarbeit mit dem Werk und einer umfassenden Bestandsaufnahme der Wünsche am Markt nun ein komplettes Radprogramm aufgelegt. Dieses solle die Antwort auf die neuesten Trends darstellen. Das Sortiment von Athlete Wheels umfasst Stahlräder für Lkw und Trailer. Neu im Programm sind die Maße 11.75-19.5 ET120 und 14.00-19.5 ET120 für die BPW Ecodisc Achsen.

Reifenhandel

BRV-Marktanalyse

Die Zahl der Distributionsstellen für Reifen ist weiterhin hoch, analysiert BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler (Foto), dennoch behauptet der Reifenfachhandel seine Dominanz im Geschft mit dem Reifenservice. Der BRV legte eine ausführliche Marktanalyse vor.

Reifenhandel

Teilnahme am BRV/ BBE-Betriebsvergleich noch bis 09.02. möglich

Die vom BRV beauftragte BBE Automotive GmbH hat mit der Abfrage zum Betriebsvergleich im Reifenfachhandel für das Jahr 2017 begonnen. Ob und in welchem Umfang sich das jeweilige Unternehmen behaupten konnte und wie sich der Reifenfachhandel insgesamt betriebswirtschaftlich entwickelt hat, soll unter anderem die Jahresauswertung klären.