Image
conti-mühlenstedt.jpeg
Foto: Continental
Henning Mühlenstedt verfügt über umfassende Erfahrungen im Nfz-Bereich.

Personalie

Neue Aufgabe für Henning Mühlenstedt bei Conti

Henning Mühlenstedt wechselt aus dem Reifen-Ersatzgeschäft Deutschland zu ContiTrade. Zum 1. April 2021 wird der 49-Jährige neuer Leiter CVT Business ContiTrade (Truck & CST). Seine alte Position als Leiter Vertrieb Reifen-Ersatzgeschäft wird nicht nachbesetzt.

ContiTrade ist die Reifenhandels- und Servicetochter des Reifenherstellers Continental in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) mit rund 2.000 Niederlassungen und mehr als 1.250 Franchise-Partnern. Die Service-Unit ContiTrade bietet individuell konfigurierbare Reifen- und Wartungsservices – Kunden sind vornehmlich Betreiber von Ridesharing-Flotten und Logistikunternehmen.

Mit der neu geschaffenen Position will ContiTrade eigenen Angaben zufolge insbesondere die Leistungen im Nutzfahrzeugreifen-Geschäft weiter vorantreiben. Im Fokus stünden dabei die Steuerung und der Ausbau des Bereichs mit den Schwerpunkten ContiLifeCyle und Digital Solutions bei Flottenkunden in EMEA, inkludiert sind auch die Produktsegmente der Landwirtschafts- und Materialtransportreifen. Henning Mühlenstedt verfügt über umfassende Erfahrungen im Nfz-Bereich. Er begann seine Karriere bei Continental als Reifenentwickler in Hannover-Stöcken. Nachdem er unter anderem bei Continental Tire the Americas das strategische Account Management für Nutzfahrzeugreifen geleitet hatte, verantwortete er zwischen 2017 und 2020 den Bereich Marketing und Vertrieb von Bus- und Lkw-Reifen im Ersatzgeschäft DACH. Zuletzt war Henning Mühlenstedt als Leiter Vertrieb Reifen-Ersatzgeschäft Deutschland tätig. Diese Position fällt mit der neuen, nach Kunden aufgestellten Vertriebsstruktur weg und wird nicht nachbesetzt. (kle)

Image
Koni_Limburg.jpeg
Foto: Koni

KONI

Neues Vertriebsbüro in Limburg

Stoßdämpferspezialist KONI hat ein neues Vertriebsbüro eröffnet. Der Unternehmenssitz in Deutschland wechselt von Kelsterbach in der Nachbarschaft des Frankfurter Flughafens nach Limburg.

Image
toyo-axel-kämper.jpeg
Foto: Toyo

Personalie

Axel Kämper verlässt Toyo

Die Toyo Tires Deutschland GmbH hat ihren langjährigen Mitarbeiter Axel Kämper, der 27 Jahre in Diensten des japanischen Reifenherstellers stand, in den Ruhestand verabschiedet. Axel Kämper verantwortete als Bereichsleiter im Außendienst die Region Westdeutschland. 

Image
Kumho Tyre - A. Brix + M. Tragl.jpeg
Foto: Kumho

Personalie

Kumho Tyre stärkt Außendienst

Wie von Unternehmensseite zu Beginn des Jahres angekündigt, verstärkt Kumho Tyre seinen Vertriebsaußendienst in Deutschland mit Andrea Brix und Markus Tragl.

Image
Rudi_Kuchta_ACEA.jpeg
Foto: ACEA

Personalie

Rudi Kuchta leitet Bus-Division des ACEA

Der europäische Automobilherstellerverband ACEA hat einen neuen Vorsitzenden für seine Busabteilung ernannt: Rudi Kuchta, Leiter des Bus-Geschäftsbereichs bei MAN Truck & Bus, wird die Position übernehmen.