Sumitomo Rubber Industries Ltd. stattet den neuen Toyota MIRAI werkseitig optional mit dem Konzern-Reifen Falken Azenis FK510 in der Erstausrüstung aus.

Nachricht

Toyota MIRAI rollt optional auf Falken-Reifen in den Handel

Sumitomo Rubber Industries Ltd. stattet den neuen Toyota MIRAI werkseitig optional mit dem Konzern-Reifen Falken Azenis FK510 in der Erstausrüstung aus. Der Verkauf des Brennstoffzellen-Fahrzeugs (FCEV) startete vor wenigen Tagen.

Sumitomo Rubber Industries Ltd. stattet den neuen Toyota MIRAI werkseitig optional mit dem Konzern-Reifen Falken Azenis FK510 in der Erstausrüstung aus. Der Verkauf des Brennstoffzellen-Fahrzeugs (FCEV) startete vor wenigen Tagen.

Das Profil soll mit seinem asymmetrischen Profil Fahrstabilität und angenehmes Handling bei höheren Geschwindigkeiten ermöglichen. Beonders bei Kurvenfahrten sorgt die asymmetrische Profilgestaltung laut Unternehmensangaben für eine gleichmäßige Druckverteilung in der Reifenaufstandsfläche und bietet hierdurch die Möglichkeit, das volle Leistungspotenzial des Fahrzeugs nutzen zu können. Die gewählte etwas größere Reifendimension im Vergleich zum Vorgänger soll beim neuen Mirai außerdem den Eindruck eines dynamischen Fahrzeugs kräftigen.

Details zum Erstausrüstungsgeschäft lesen Sie in der Februar-Ausgabe. 

(kle)

Nachricht

Falken erweitert Ultra-High-Performance Reifenportfolio

Im kommenden Jahr erweitert Falken sein Ultra-High-Performance Reifenportfolio um den AZENIS FK510 als SUV-Reifen. Der AZENIS FK510 für Pkw wurde im März 2016 eingeführt. Ein neues Karkassen-Design sorgt Unternehmensangaben zufolge beim AZENIS FK510 SUV für exaktes Lenkverhalten, insbesondere bei plötzlichen Lastwechseln während der Fahrt.

Nachricht

Falken Azenis FK510 jüngstes UHP-Familienmitglied

Das neueste Flaggschiff aus dem Falken UHP-Portfolio, der AZENIS FK510, ist im Frühjahr 2016 auf den Markt gekommen. Nach Angaben des Unternehmens zeichnet er sich dank eines insgesamt vergrößerten Profilnegativanteils in Kombination großvolumiger Längst-Rillen sowie einer runderen Schulterkontur durch eine gute Nässeperformance aus. Eine hohe Anzahl an Blade-Sipes, das sind kleine Einschnitte in den Profilblöcken, sollen die Kontaktfläche des Reifens beim Einlenken verbessern und eine effizientere Durchtrennung des Wasserfilms auf der Fahrbahn ermöglichen.

Foto: richard monning photogaphy

Nachricht

Falken bestückt Porsche Macan

Falken verbucht einen weiteren Erstausrüstungserfolg im Premium-Segment. Die Japaner liefern die SUV-Version des AZENIS FK510 in den Größen 235/60R18 und 255/55R18 für die aktuelle Generation des Porsche Macan. Die Reifen sind jeweils mit dem Geschwindigkeitssymbol „W“ (bis zu 270 km/h) und einem Lastindex von 103 bzw. 105 versehen.

Nachricht

Falken ZIEX ZE001 A/S für Nissan "Rouge"

Der japanische Reifenhersteller Sumitomo Rubber Industries Ltd. stattet den neuen Nissan SUV "Rouge" mit dem FALKEN-Profil ZIEX ZE001 A/S werkseitig aus. Das neue SUV Modell von NISSAN ist ab sofort in Nord-Amerika verfügbar.