Image
Conti-Flotte-Einsatz.jpeg
Foto: HaGe Logistik GmbH
Die HaGe Logistik GmbH vertraut auf den Reifen-Rundumservice von Continental.

Continental

Nachhaltiges Flottengeschäft mit Conti360°

Das Transportunternehmen HaGe Logistik aus Kiel vertraut beim Reifenmanagement auf das Serviceportfolio von Continental.

Im Hafen, auf dem Acker, am Bahnsteig, auf Schotterpisten und Autobahnen – den 200 Fahrzeugen des Kieler Logistik- und Transportunternehmens HaGe-Logistik GmbH ist kein Weg zu schwer. „Mit unserer sehr vielseitigen Flotte bieten wir unseren nationalen und internationalen Kunden ein breites Transportspektrum“, berichtet Fuhrparkleiter Malte Johannsen. „Wir transportieren landwirtschaftliche Massengüter wie Getreide und Zuckerrüben und andere Produkte.“

Beim Reifenmanagement setzt das norddeutsche Unternehmen auf den Conti360°-Servicevertrag mit runderneuerten Reifen. „Die Reifen an unseren Fahrzeugen müssen jeden Tag viel aushalten. Da ist ein professioneller Reifen-Rundumservice Gold wert“, so Johannsen. „Mit Conti360° erzielen wir effektiv niedrigste Flottengesamtkosten indem wir Sprit sparen, Reifenschäden vermeiden und unsere Kunden termingerecht beliefern können.“ Der Ansatz der Runderneuerung passe ideal zur Firmenphilosophie: „Wir haben täglich mit umwelt- und klimasensiblen Branchen zu tun. Da hat das Thema Nachhaltigkeit bei uns hohe Priorität.“

Das Unternehmen HaGe Logistik liegt mit seiner Firmenphilosophie zur Nachhaltigkeit im Trend. „Die insgesamt gute Kundennachfrage nach runderneuerten Reifen belegt, dass Ressourcenschutz und Service im Fokus der Kunden sind und bleiben“, sagt Ralf Benack, Leiter Flottengeschäft EMEA bei Continental. Damit man Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit stärker in den Fokus rücken kann, hat das Unternehmen sein Reifen-Serviceportfolio für das Flottengeschäft gebündelt und unter dem Dach Conti360° Solutions neu organisiert. Das Serviceangebot setzt auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Qualität und besteht aus dem Runderneuerungskonzept ContiLifeCycle, den Conti360° Fleet Solutions sowie den digitalen Reifenmanagementlösungen. Alle Bereiche setzen mit ihren Serviceangeboten konsequent auf Kundenähe und Nachhaltigkeit.

In Europa bieten mehr als 6.500 Servicepartner den Flottenkunden ein umfassendes Reifenmanagement an. Ihr Angebot umfasst die Runderneuerung, den Neureifenverkauf sowie den Rundumservice Conti360° Fleet Solutions. Continental baut seinen Service stetig aus und unterstützt den Kundenwunsch nach mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz, indem es sein Portfolio der Runderneuerten kontinuierlich mit weiteren Modellen komplettiert. Lesen Sie in der September-Ausgabe einen ausführlichen Bericht.

Image
Conti-Flotte-Benack.jpeg
Foto: Continental Ralf Benack, Leiter Flottengeschäft EMEA bei Continental.
Image
Continental_PP_Vos_Logistics.jpeg
Foto: Continental

Industrie

Conti360° Solutions: Vos Logistics verlängert Vertrag

Transport von Zement, Schüttgut oder Automobilteilen – Vos Logistics bietet ein breites Spektrum an logistischen Dienstleistungen. Das Unternehmen vertraut beim Reifenmanagement auf Conti360° Solutions.

Image
Continental_Ralf Benack.jpeg
Foto: Continental

Industrie

Continental bündelt Serviceportfolio der Conti360° Solutions

Continental hat sein Reifen-Serviceportfolio für das Flottengeschäft gebündelt unter dem Dach Conti360° Solutions neu organisiert – der Konzern konzentriert sich auch im Commercial-Segment auf die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Image
bild-data.jpeg
Foto: Continental

Nachricht

Zehn Gewinner bei Conti360° Quality-Challenge

Zum dritten Mal hat der Wettbewerb Conti360° Quality-Challenge stattgefunden und die besten Reifenservice-Partner 2020 gekürt. Den ersten Platz belegt Reifen Kühnlein aus dem bayrischen Memmelsdorf.

Reifenindustrie

Conti360° Fleet Services erweitert EU-Flotten-Beratung

Continental verstärkt die individuelle Beratung internationaler Flotten in Europa. Unter der Leitung von Thomas Wolf (52) soll ein Team aus Reifen- und Logistikspezialisten Transportunternehmen unterstützen, die über Niederlassungen und Fuhrparks in mehreren europäischen Ländern verfügen.