Image
brv-mitgliederversammlung.jpeg
Foto: Lehmkuhl
Wie schon 2020 wird die BRV-Mitgliederversammlung auch in diesem Jahr in Köln abgehalten.

BRV

Mitgliederversammlung unter dem Motto „Vorfahrt für die Zukunft“

In die Kölner Festhalle Gürzenich lädt der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. am 21. September zur Mitgliederversammlung 2021. Unter dem Motto „Vorfahrt für die Zukunft - Potenziale ausloten, Chancen nutzen, durchstarten!“ blickt der Branchenverband auf Herausforderungen im Reifenhandel.

Der BRV informiert vorab darüber, dass die Agenda der Mitgliederversammlung innerhalb der satzungsmäßigen Tagesordnungspunkte eine Satzungsänderung umfasst. Die geplante Satzungsänderung resultiere primär aus den Erfahrungen während der Corona-Zeit und solle den Rahmen dafür schaffen, auch zukünftig vermehrt digitale Formate zuzulassen. Darüber hinaus wurden laut den Verantwortlichen einige Passagen der Satzung an die bisher gelebte Praxis angepasst. Dies betreffe die BRV-Schiedsstelle und diverse administrative Abläufe.

Das Vortragsprogramm wird Jörg Mosler mit dem Thema „Aufmerksamkeit – Wer Sie nicht kennt, kann nicht für Sie arbeiten (oder Ihr Kunde werden)“ eröffnen. Sein Vortrag soll aufzeigen, warum gerade kleine und mittlere Unternehmen gute Chancen haben, gezielt Aufmerksamkeit zu erzeugen und so Mitarbeiter und Azubis für sich zu gewinnen. Vorgestellt wird im Rahmen der Mitgliederversammlung die vom BRV bei der BBE in Auftrag gegebene Reifenstudie 2025. Auch dem technischen Bereich wird ausreichend Raum gegeben. So wird Michael Schwämmlein, Geschäftsführer Technik, in seinem Redebeitrag auf die Themen „Reifenkennzeichnungsverordnung“, „Herstellerkennzeichnung von Reifen mittels Barcodes“, „Sichere Onboard-Telematikplattform (S-OTP)“ sowie „Standardisierter Zugang zu sicherheits- und diebstahlrelevanten Reparatur- und Wartungsinformatio-nen (SERMI)“ eingehen. (kle)

Anmeldungen sind bis zum 07. September möglich – zum Online-Anmeldeformular

Image
AdobeStock_235235569-1.jpeg
Foto: Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

BRV

Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. stellt die DGUV-Information 209-093 "Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen" (DGUV-I 209-093) der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) für Mitglieder zum Download bereit. Der Branchenverband informiert außerdem zur Kurzarbeit in vom Hochwasser betroffenen Betrieben.

Image
BRV_michael_schwämmlein.jpeg
Foto: Lehmkuhl

BRV

Hinweis zu Laufflächen-Reparaturen von „Seal- und Silent“-Reifen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V erinnert an die zunehmende Verbreitung von Reifen im Ersatzmarkt mit sogenannter Seal-/Sealant- und Silent-Ausrüstung. Der Handel muss laut dem Branchenverband sorgfältig abwägen, ob eine Reparatur sinnvoll ist.

Image
brv-reifen.jpeg
Foto: BRV

Handel

BRV: Neue Workshop-Termine 

Im August und September bietet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) erneut Online-Workshops für Mitglieder an. Damit will der Verband dem Weiterbildungsbedarf während der Pandemie nachkommen.

Image
AdobeStock_71143570-1.jpeg
Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Handel

Conti-Statement zur Reklamations-Abwicklungspauschale

Continental will Reifenhandelsbetriebe bei der „wirtschaftlichen Abwicklung von Reklamationen“ unterstützen. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hatte seine Mitglieder Ende Juli über die Anpassung der Reklamations-Abwicklungspauschale informiert.