Image
metzeler-sportec-m9-rr-.jpeg
Foto: Metzeler
Ab Ende 2021 gibt es den Sportec M9 RR auch in den Dimensionen 120/70 R19 60V und 170/60 R17 72V.

Motorradreifen

Metzeler Sportec M9 RR nun auch in Größe für „GS-Klasse“

Metzeler präsentiert den Sportec M9 RR als neue Option für die Bestseller-Kategorie der großen Adventure-Bikes – mehr Fahrdynamik auch für die „GS-Klasse“ wirbt die Traditionsmarke.

Der Anfang 2020 vorgestellte Sportec M9 RR ist das jüngste Produkt in der langen Historie von Supersportreifen der Marke Metzeler. Die Marke verspricht sportlich-dynamisches Handling und maximalen Grip über einen großen Einsatzbereich bei trockener wie nasser Fahrbahn. Da laut den Verantwortlichen auch immer mehr Fahrer leistungsstarker Adventure-Motorräder genau diese Eigenschaften bei einem Reifen suchen, liefert Metzeler den Sportec M9 RR neben den bekannten 17-Zoll-Größen nun auch in den Standard-Dimensionen der „GS-Klasse“. Ab Ende 2021 gibt es den Supersportreifen auch in den Dimensionen 120/70 R19 60V vorne und 170/60 R17 72V für das Hinterrad, die „ZR“-Varianten sollen im Frühjahr 2022 folgen. (kle)

Image
indian_challenger_springfield.jpeg
Foto: Indian Motorcycle

Erstausrüstung

Metzeler liefert Reifen für Indian-Modelle

Indian Motorcycle setzt bei den Modellen Roadmaster, Challenger, Chieftain, Springfield und Vintage auf den Metzeler CRUISETEC als Erstausrüstungsoption. Außerdem geht die neue Indian FTR auf dem Metzeler SPORTEC M9 RR in den Verkauf.

Motorradreifen

Metzeler Racetec RR in 18-Zoll-Größen verfügbar

Der Metzeler Racetec RR ist ab sofort in 18-Zoll-Größen orderbar. Verfügbar sind die Ausführungen 110/80 ZR18 M/C TL (58W) am Vorderrad und 150/65 ZR18 M/C TL (69W) sowie 160/60 ZR18 M/C TL (70W) für hinten in der Mischungsvariante K1.

Reifenindustrie

Metzeler SPORTEC M7 RR holt Testsieg

Einen Einstand nach Maß feiert der Metzeler-Neuling Sportec M7 RR: Der Reifen siegt beim großen Sportreifentest des Magazins „Motorrad“ (Ausgabe 10/2014) gemeinsam mit dem Michelin Pilot Power 3. Fünf BMW S 1000 RR und eine HP4, eine Landstraßenrunde über 4.000 Kilometer sowie ein Rennstrecken- und Nasstest: Diesen Vorgaben mussten sich sechs unterschiedliche Reifenpaarungen in den Größen 120/70 und 190/55 – jeweils in 17-Zoll – beim aktuellen Sportreifenvergleich stellen.

Reifen

380 Freigaben für Metzeler Sportec M7 RR

Der neue Supersport-Allroundreifen Metzeler SPORTEC M7 RR startet mit über 380 Freigaben in die neue Motorradsaison. Damit sollen schon jetzt die Fahrer einer großen Anzahl von aktuellen Sportmotorrädern, Naked Bikes und Sporttourern von den Qualitäten des „M7“ profitieren können. Der Nachfolger des SPORTEC M5 INTERACT wurde auf Basis der umfangreichen Erfahrungen entwickelt, die die deutsche Traditionsmarke bei ihrem Engagement im internationalen Road-Racing sammeln konnte – wie etwa bei den Rennen der Tourist Trophy auf der Isle of Man oder der North West 200.