Foto: Continental

LKW-Reifen

Marktstart der Lkw-Reifenlinie Conti EcoRegional

Continental bringt eine neue Reifen-Familie auf den Markt, die laut Unternehmensangaben speziell auf die neuen Emissionsregularien für Lkw-Hersteller zugeschnitten ist. Die Reifen der Conti EcoRegional-Linie stehen ab sofort in fünf Kerngrößen für die Lenk- und Antriebsachse bereit.

Mit dem Vehicle Energy Consumption Calculation Tool (VECTO) will die Europäische Kommission sicherstellen, dass die ehrgeizigen europäischen Ziele zur CO2-Reduktion erreicht werden. Daher sollen sich die neuen Lkw-Reifen aus dem Hause Continental insbesondere durch einen reduzierten Kraftstoffverbrauch sowie eine verbesserte Laufleistung auszeichnen. Die mithilfe des Herstellungsverfahrens Conti Diamond Technique gefertigte EcoRegional-Familie ermögliche es Flottenbetreibern somit, die Effizienz ihrer Fahrzeuge im Regionalverkehr deutlich zu steigern, heißt es seitens der Verantwortlichen.

Der Conti EcoRegional HS3 verfügt laut Unternehmensangaben über eine optimierte Profiloberflächenstruktur in der Bodenaufstandsfläche mit veränderter Rillengeometrie, reduzierter Lamellenbreite und W-Rillentechnologie für besonders gleichmäßigen Abrieb. Der Einsatz von Lamellen in den neu gestalteten Profilrippen soll zusätzliche Griffkanten liefern, die für die Traktionseigenschaften wichtig sind. Der Conti EcoRegional HD3 wiederum rollt auf dem Profilkonzept der Conti Hybrid Gen 3 Linie, verwendet jedoch eine neue Laufstreifenmischung: die Conti InterLock-Technologie. Wie der Reifenehrsteller weiter mitteilt, ermögliche dies ein bislang unerreichtes Niveau von niedrigem Rollwiderstand bei gleichbleibender Laufleistung, besonders im Regional- und Autobahneinsatz. Das Line-Up der Conti EcoRegional-Linie umfasst die Dimensionen 315/70 R 22.5, 315/80 R 22.5, 315/80 R 22.5, 295/80 R 22.5 und 385/55 R 22.5.

Nachricht

Continental präsentiert Reifenlinie Conti Hybrid in Birmingham

Continental stellt derzeit auf der Commercial Vehicle Show 2015 (14.-16.04.) in Birmingham die Conti Hybrid-Reifenfamilie vor. Der Reifenhersteller will mit der neuen Reifenlinie Conti Hybrid Bestmarken für Reifen im regionalen Verteilereinsatz setzen. Mit dem neuen Reifentyp, der speziell für die kombinierte Nutzung auf Regional- und Fernstraßen entwickelt wurde, antwortet der deutsche Reifenhersteller eigenen Angaben zufolge auf das stetig wachsende Transportaufkommen im Distributionsverkehr. Laut Unternehmensangaben zeichnen eine deutlich verbesserte Laufleistung und hohe Kraftstoffeffizienz die Produkte dieser Reifenfamilie aus.

Nachricht

Conti präsentiert neues Bereifungskonzept für Sattelzugmaschinen

Nach der Markteinführung des neuen Antriebsachsreifen Conti EcoPlus HD3 in der Dimension 315/45 R 22.5 zu Beginn des Jahres, komplettiert Continental sein Bereifungskonzept für Lowliner nun mit dem neuen Lenkachsreifen Conti EcoPlus HS3 in der Dimension 355/50 R 22.5. In Kombination sollen die beiden Niederquerschnittsreifen ein neues Bereifungskonzept für Zugmaschinen darstellen, das es Flottenbetreibern ermöglicht, weiterhin die maximale Innenladehöhe ihrer Trailer von drei Metern optimal zu nutzen, ohne dabei die gesetzlich zulässige Gesamthöhe von vier Metern zu überschreiten.

Nachricht

Conti Hybrid HS3 für gemischte Einsätze

Parallel zu veränderten Konsumeigenschaften steht auch der Straßengütertransport im Wandel. Dem stetig wachsenden Transportaufkommen im regionalen Verteilereinsatz antwortet Continental eigenen Angaben zufolge mit der neuen Reifenfamilie Conti Hybrid, einem vollständig neuen Reifentyp für die kombinierte Nutzung auf Regional- und Fernstraßen. Die neue Conti Hybrid-Linie entspreche mit ihrer speziell für diese Einsätze konstruierten Bauweise bestmöglich den Anforderungen im schweren Distributions- und Flotteneinsatz.

Foto: Continental Reifen Deutschland GmbH

Nachricht

Continental Bus- und Lkw-Reifen der Generation 3 für die Erstausrüstung

Continental ist einer der Reifen-Erstausrüster von MAN Truck & Bus. MAN setzt bei der Erstausrüstung nun auch auf die Lkw- und Busreifen der Generation 3 von Continental. Ab Mai 2014 sollen Neufahrzeuge des Münchener Lkw- und Busherstellers ab Werk mit der neuen Conti-Reifengeneration ausgestattet werden. Als erstes haben die Conti EcoPlus HS3 für Lenk- und Conti EcoPlus HD3 für Antriebsachsen in der Dimension 315/70R22.5 XL beziehungsweise 315/70R22.5 die Freigabe für alle MAN-Baureihen erhalten.