Image
marangoni-RINGTREADs.jpeg
Foto: Marangoni
Werden teurer: Ringtread-Runderneuerungen.

Runderneuerung

Marangoni Retreading Systems kündigt weitere Preiserhöhungen an

Zum 01. Juni 2021 erhöht Marangoni seine Verkaufspreise. Die Anpassung wird sich laut Unternehmensangaben abhängig von der Produktgruppe auf 0,20 €/kg bis 0,30 €/kg belaufen.

Die Verantwortlichen begründen die Preiserhöhung mit wachsenden Kosten bei Rohstoffen. „Die Kosten für synthetischen Kautschuk auf dem Spot-Markt haben sich in weniger als einem Jahr fast verdoppelt. Versorgungsschwierigkeiten in der Lieferkette aufgrund von Engpässen bei den Schiffscontainern haben drastische Auswirkungen auf Verfügbarkeit und Preis. Die Transportkosten auf den Schifffahrtsrouten zwischen Asien und der EU sind ebenfalls stark gestiegen“, heißt es in einer Mitteilung.

“Die aktuelle Marktsituation zwingt uns jedoch, in einer weiteren Preisanpassung zumindest einen Teil dieser Kosten auf unsere Produktpreise zu übertragen. Unser Ziel ist es auch weiterhin die Erhöhungen auf ein Minimum zu begrenzen, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Produkte weiter zu stärken,” versichert Matthias Leppert, COO der Marangoni-Gruppe und Geschäftsführer von Marangoni Retreading Systems Deutschland. (kle)

Image
Marangoni hebt ab Januar 2022 die Preise an. 
Foto: Marangoni

Runderneuerung

Preiserhöhung für Materialien und Profile von Marangoni

Ab Mitte Januar erhöht Marangoni die Verkaufspreise für alle Produktgruppen. Dazu gehören Materialien für die Runderneuerung, Gummimischungen sowie Lkw- und EM-Reifen neu und runderneuert.

Image
Marangoni_company.jpeg
Foto: Marangoni

Marangoni Retreading Systems

Preiserhöhung ab März

Ab 1. März 2021 erhöht Marangoni seine Preise für Materialien für die Reifenrunderneuerung in allen europäischen Ländern um € 0,20/kg.

Image
Maranongi will auf dem indischen Markt weiter wachsen. 
Foto: Marangoni

Runderneuerung

Marangoni forciert Aktivitäten in Indien

Die Marangoni-Gruppe stärkt ihre Präsenz im indischen Markt durch den Kauf aller Anteile des örtlichen Joint Venture-Unternehmens Marangoni GRP Pvt. Ltd. Bislang hatte der Runderneuerungsspezialist nur die Hälfte der Geschäftsanteile gehalten.

Runderneuerung

Marangoni Retreading Systems Deutschland feiert 100-jähriges Bestehen

Im September veranstaltete Marangoni am Standort Henstedt-Ulzburg einen „Familientag“, gefeiert wurde das 100-jährige Bestehen des deutschen Unternehmens. An der Veranstaltung nahmen auch Vittorio Marangoni, Präsident und CEO der Marangoni-Gruppe, und Matthias Leppert, Geschäftsführer von Marangoni Retreading Systems Deutschland, teil. Auch der gesamte europäische Außendienst Retreading Systems, zusammen mit weiteren Vertretern und Führungskräften aus ganz Italien nahmen an der Veranstaltung teil.