Image
goodyear-lotus-emira.jpeg
Foto: Goodyear
Der Eagle F1 SuperSport wurde für den Emira in den Dimensionen 245/35 ZR20 und 295/30 ZR20 entwickelt. 

Erstausrüstung

Lotus Emira rollt auf Goodyear Eagle F1 SuperSport

Lotus hat den Goodyear Eagle F1 SuperSport als Erstausrüstungsreifen für sein Modell Emira ausgewählt.

Der Eagle F1 SuperSport wurde speziell für den Emira in den Dimensionen 245/35 ZR20 vorne und 295/30 ZR20 hinten entwickelt und laut Goodyear so abgestimmt, dass Fahrverhalten, Handling und Lenkpräzision des Fahrzeugs optimiert werden. Das neueste UUHP-Profil von Goodyear verfügt über eine Konstruktion mit einer Powerline-Abdeckung, die es ihm ermöglichen soll, seine Form beizubehalten und seine Aufstandsfläche zu maximieren. Zur Anwendung kommt auch eine U-förmig angeordnete Mischungskombination, vom Hersteller DualPlus-Technology benannt.

Gavan Kershaw, Director of Vehicle Attributes, Lotus, kommentiert: "Reifen sind ein enorm wichtiger Teil der Gleichung für die Fahrzeugdynamik, bei der Fahrverhalten, Handling, Grip, Agilität und Stabilität harmonisch zusammenarbeiten müssen. Für Lotus, wo eine erstklassige Fahrzeugdynamik und ein beispielhaftes Fahrverhalten der Schlüssel zu unserer Marken-DNA sind, ist die Reifenwahl entscheidend." Kershaw erläutert weiter: "Wie bei allen Lotus-Fahrzeugen haben wir umfangreiche Tests und Entwicklungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle Bereiche, die zur Fahrzeugdynamik beitragen, einschließlich der Reifen, der Aufhängung und der Kinematik, unsere extrem hohen Ziele erreichen.“

Mit dieser gemeinsamen Entwicklung zwischen Lotus und Goodyear wird eine Partnerschaft wiederbelebt. Goodyear war Erstausrüster für viele der Lotus-Fahrzeuge aus den 1970er bis 1990er Jahren. Die Sportwagen Elan, Elite, Eclat und Excel wurden alle von Goodyear bereift, ebenso wie der Lotus Esprit Turbo, der im James-Bond-Film For Your Eyes Only mit Roger Moore in der Hauptrolle zu einer Ikone wurde. (kle)

Image
goodyear-lotus-emira-.jpeg
Foto: Lotus Der Emira ist der letzte Lotus mit Verbrennungsmotor, bevor der britische Hersteller in seine vollelektrische Zukunft startet.
Image
Goodyear_Brabham-BT62R_Foto-Nick-Dungan_Jakob_Ebrey(ENT_ID=7109.jpeg
Foto: Nick-Dungan/Jakob_Ebrey

Goodyear

Goodyear Eagle F1 SuperSport RS für Brabham BT62R

Goodyear stattet den Brabham BT62R mit Reifen aus. Das 710 PS-starke Fahrzeug erhält das nötige Maß an Straßenhaftung über den Goodyear Eagle F1 SuperSport RS.

Image
gy-cupra-formentor-vz5-dynamic-41-hq.jpeg
Foto: Cupra/Goodyear

Erstausrüstung

Cupra Formentor VZ5 auf UUHP-Profil von Goodyear

Die Seat-Performancemarke Cupra setzt bei der Bereifung ihres bisher leistungsstärksten Modells auf ein Produkt aus dem Hause Goodyear. Zum Einsatz kommt der Eagle F1 SuperSport in der Größe 255/35 R20.

Image
eaglfef1supersportr-porschegt3992.jpeg
Foto: Goodyear

Erstausrüstung

Goodyear stattet neuen Porsche 911 GT3 aus

Mit seinen Eagle F1 SuperSport R rüstet Goodyear die Homologation des neuen Porsche 911 GT3 aus. Bei den UUHP-Reifen handelt es sich um die Sommerreifen-Flaggschiffe des Reifenkonzerns.

Image
Goodyear Brabham Copyright NICK DUNGAN  JAKOB EBREY PHOTOGRAPHY.jpeg
Foto: Nick Dungan/Jakob Ebrey Photography

Industrie

Goodyear bereift Straßenversion des Brabham BT62

Goodyear baut seine Kooperation mit Brabham Automotive aus. Wie der Reifenhersteller mitteilt, wird die Straßenversion des Brabham BT62 – der BT62R – künftig mit Reifen des Typs Eagle F1 SuperSport RS bestückt.