Image
Das KW Variante 3 ermöglicht dem Tesla Model Y eine Tieferlegung zwischen 25 und 50 Millimeter.
Foto: KW
Das KW Variante 3 ermöglicht dem Tesla Model Y eine Tieferlegung zwischen 25 und 50 Millimeter.

Tuning

KW Variante 3 bestückt Tesla Model Y

Pünktlich zur Essen Motor Show bringt KW sein Gewindefahrwerk Variante 3 für die Allradmodelle des Tesla Model Y heraus. Die Markteinführung für Modelle mit Heckantrieb soll im Frühjahr 2022 folgen. 

Das Fahrwerk ist aus Edelstahl gefertigt und besitzt eine Druck- und Zugstufe, die optional einstellbar sind. An beiden Achsen kann das Tesla Model Y (Long Range AWD und Performance AWD) zwischen 25 und 50 Millimeter stufenlos tiefergelegt werden; diesbezüglich verfügt das Fahrwerk über ein Teilegutachten. KW nutzt dafür nach eigenen Angaben Low- und Highspeed-Ventile. 

Die einstellbare Lowspeed-Zugstufe hat Einfluss auf das Ausfedern bei Lastwechseln im eingefederten Zustand. Mit ihr können Anwender die Handling-Charakteristik straffer oder etwas komfortabler einstellen. Mit der Lowspeed-Druckstufe kann dagegen zusätzlich noch das Einlenken, das Nickverhalten beim Anbremsen und Beschleunigen des Elektro-SUV weiter beeinflusst werden. „Die vorgespannten Ventile öffnen, das Rad kann einfedern und so verliert das Model Y bei Straßenunebenheiten keinen Fahrbahnkontakt“, erläutert Jonas Ehrmann, KW Brand Manager.

Mittlerweile zählen Gewindefahrwerke für Elektrofahrzeuge wie Tesla Model 3 und VW e-up sowie auf dem Gebrauchtwagenmarkt der Plug-in-Hybrid VW Golf 7 GTE für die am stärksten gefragten Fahrzeuganwendungen bei KW, teilt Ehrmann mit. „Dabei hat uns die hohe Nachfrage für Gewindefahrwerke total überrascht. Seitdem wir für das Model 3 auch ein Fahrwerk anbieten, spricht uns eine völlig neue Zielgruppe an, die vorher nie mit dem Gedanken spielte, ein Gewindefahrwerk zu kaufen oder überhaupt etwas an einem Serienfahrzeug zu modifizieren.“ (jwe)

Image
Das Gewindefahrwerk Variante 3 wurden nun von KW für das Tesla Model Y angepasst.
Foto: KW Das Gewindefahrwerk Variante 3 wurde nun von KW für das Tesla Model Y angepasst.
Image
KW_Gewindefahrwerke_BMW_4series_003_t.jpeg
Foto: KW Automotive

Tuning

KW bestückt BMW 4er Coupé dreifach

Für alle aktuellen BMW 4er Coupé (G22) mit und ohne xDrive sind nun die Gewindefahrwerke von KW in den Varianten 1, 2 und 3 verfügbar.

Image
low_Mercedes-AMG_A35_4MATIC_V177_KW_V3_Standaufnahme_001(ENT_ID.jpeg
Foto: KW

Tuning

KWs Variante 3 für A-Klasse angepasst

Besitzer einer A-Klasse-Limousine können ihren Wagen künftig mit einem Gewindefahrwerk von KW tieferlegen. Dabei greift der Fahrwerkexperte auf die bewährte Variante 3 zurück.

Image
ALUTEC_Monstr 5L_METALLIC-BRONZE_li.jpeg
Foto: Alutec

Felgen

Tesla Model 3 bekommt Alutec-Räder

Die vollelektrische Mittelklasse von Tesla, das Model 3, kann nun mit Rädern von Alutec ausgestattet werden – verschiedene Modelle und Farben stehen bereit. 

Image
BORBET_Y_20_hyper silver_Tesla_Model_3.jpeg
Foto: Borbet

Felgen

Tesla Model 3 auf Borbet Y

Als „optische Hochspannung“ bezeichnet Räderhersteller Borbet die Kombination aus seiner Y-Felge und dem Model 3 von Tesla.