Image
Kumho_Händlerpreisliste.jpeg
Foto: Kumho
Kumho Tyre passt die KB-Preise in Deutschland zum 1. März 2021 an.

Kumho Tyre

KB-Preise angehoben

Auch Kumho Tyre erhöht mit Wirkung zum 1. März 2021 die Preise für Handelskunden in Deutschland. Als Begründung nennen die Verantwortlichen steigende Rohstoff- und Logistikkosten.

Alle derzeit gültigen KB-Preise verlieren somit zum 28. Februar 2021 ihre Gültigkeit und werden durch die neuen Preise der KB-Liste 2021/02 ersetzt. Der zuständige Außendienst informiert den Reifenfachhandel zeitnah über die strukturellen Anpassungen sowie die damit verbundenen Nettopreisentwicklungen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Image
111111Kumho Tyre KB-Liste 2021-04.jpeg
Foto: Kumho Tyre

Reifenhandel

Kumho erhöht Preise ab Oktober

Zum 1. Oktober dieses Jahres erhöht Kumho Tyre seine Preise. Grund dafür seien laut des Reifenherstellers steigende Rohstoff- und Logistikkosten. 

Image
Toyo-messestand.jpeg
Foto: Toyo

Industrie

Toyo meldet Preiserhöhung um durchschnittlich 2,6 Prozent

Die Toyo Tire Deutschland hebt ihre Preise über den gesamten Produktkatalog hinweg um druchschnittlich 2,6 Prozent an. Die Verantwortlichen begründen dies mit der anhaltenden Kostenentwicklungen bei Rohstoffen und Transportkosten. Die Preiserhöhung wird zum 01.04.2021 wirksam. 

Image
Falken-reifen.jpeg
Foto: Tim Upietz, Gruppe C Photography

Industrie

Preiserhöhungen für Falken-Sortiment

Mit steigenden Rohstoffpreise, Lieferengpässen und gestiegenen Transportkosten begründen die Falken-Verantwortlichen eine Preiserhöhung zum Januar 2022 für sämtliche Reifen-Segmente im Konzern-Katalog.

Image
Kumho KB-Liste 03-2021.jpeg
Foto: Kumho

Handel

Kumho hebt Preise an

Mit Wirkung zum 1. Juni 2021 erhöht Kumho Tyre die KB-Preise für alle Ganzjahres- sowie Winterreifen in den Segmenten Pkw, SUV/4x4 und Transporter/Leicht-Lkw. Alle derzeit gültigen KB-Preise verlieren zum 31. Mai 2021 ihre Gültigkeit und werden durch die neuen Preise der KB-Liste 2021/03 ersetzt.