Ab sofort gibt es das Monotube-Gewindefahrwerk von H&R auch für den Toyota Yaris GR.
Foto: H&R
Ab sofort gibt es das Monotube-Gewindefahrwerk von H&R auch für den Toyota Yaris GR.

Tuning

H&R liefert Monotube-Fahrwerk für Toyota Yaris GR

Für den Toyota Yaris GR, der sich mit Allradantrieb und diversen Sperrdifferentialen an Renntechnik orientiert, hat H&R nun sein Monotube-Gewindefahrwerk angepasst.

Entscheiden können sich Kunden zwischen der herkömmlichen Variante und der Clubsport-Ausführung. Beide Varianten besitzen die sogenannte „Upside-Down“ Technologie, die 1-Rohr Dämpfer sind laut Hersteller für einen besseren Kraftschluss in Kopflage verbaut. Das Clubsportfahrwerk beinhaltet außerdem Aluminium-Stützlager für die Vorderachse.

Der Einstellbereich erlaubt eine Absenkung des Fahrwerkschwerpunkts um bis zu 45 Millimeter. „Direkteres Einlenken, reduzierte Rollbewegungen und der komprimierte Raum zwischen Rad und Karosse stehen auf der Habenseite des Fahrwerk-Upgrades“, teilt H&R mit.

Durch Sportstabilisatoren verspricht H&R eine weitere Optimierung beziehungsweise Dezimierung der Wank-Bewegungen. Diese können entweder nur vorne oder an beiden Achsen verbaut werden. Zudem sind sie mit dem Serienfahrwerk und Fahrwerken anderer Anbieter kombinierbar. Optional bietet H&R seine Trak+ Spurenverbreitungen an. (jwe)

low_Mercedes-AMG_A35_4MATIC_V177_KW_V3_Standaufnahme_001(ENT_ID.jpeg

Tuning

KWs Variante 3 für A-Klasse angepasst

Besitzer einer A-Klasse-Limousine können ihren Wagen künftig mit einem Gewindefahrwerk von KW tieferlegen. Dabei greift der Fahrwerkexperte auf die bewährte Variante 3 zurück.

    • Tuning
Der Audi RS6 Avant kann nun mit dem Monotube Gewindefahrwerk von H&R ausgestattet werden.

Tuning

H&R: Monotube Gewindefahrwerk für Audi RS6 Avant 

Business-Meeting oder Familienausflug: Der Audi RS6 Avant soll beides gleichermaßen meistern. Dafür bekommt er nun Unterstützung von H&R mit einem Monotube Gewindefahrwerk. 

    • Tuning
low_KW_Variante_4_BMW_M4_G82_BMW_M3_G80_Standaufnahme_001(ENT_I.jpeg

Tuning

KW rüstet BMW M3 und M4 nach

Ein dreifach leistungseinstellbares Fahrwerk für den BMW M3 (G80) und M4 (G82) kommt dieser Tage von KW. Dafür hat der Hersteller auf seine Variante 4 gesetzt.

    • Tuning
Barracuda meets Giacuzzo: Toyotas WRC-Hot Hatch GR Yaris auf Dragoons.

Felgen

Barracuda Dragoon-Räder für den Toyota GR Yaris

Als „rasanter Kraftzwerg“ vertritt der GR Yaris den „sportlich-emotionalen“ Teils des Toyota-Sortiments. Als solcher wurde ein Exemplar des als WRC-Homologations-Fahrzeug entwickelten Dreitürers nun in einem gemeinsamen Projekt von Giacuzzo und JMS Fahrzeugteile veredelt.

    • Felgen, Tuning