Image
Der Fahrkomfort des elektrischen Flitzers Tesla Model Y kann nun mit H&R-Sportfedern aufpoliert werden.
Foto: H&R
Der Fahrkomfort des elektrischen Flitzers Tesla Model Y kann nun mit H&R-Sportfedern aufpoliert werden.

Tuning

H&R bringt Sportfedern für Tesla Model Y auf den Markt 

Die Tuning-Experten von H&R haben sich des Tesla Model Y angenommen und ein passendes Fahrwerk-Update für die „Elektrorakete“ entwickelt. Fahrkomfort wird wie üblich vom Hersteller garantiert. 

Durch die H&R-Sportfedern lässt sich der Schwerpunkt an der Vordachse um bis zu 40 Millimeter tieferlegen; an der Hinterachse sind es 50 Millimeter. Diese Absenkung sorgt laut H&R für ein dynamischeres Einlenk- sowie ein reduziertes Wankverhalten. Auch für das Tesla Model Y bietet H&R seine Trak+-Spurverbreiterungen aus hochzugfestem Aluminium an. Diese sind in Silber und Schwarz eloxiert erhältlich. (jwe)

Image
Das Hybrid-Modell von Audi, die A3 Limousine, kann nun mit Sportfedern von H&R ausgestattet werden.
Foto: H&R

Tuning

H&R-Sportfedern für Audi A3 Limousine 

Für die Hybrid-Limousine Audi A3 + Sportback 40/45Tfsi e liefert H&R nun die passenden Sportfedern. Der Hersteller verspricht mehr Fahrkomfort. 

Image
Opel Corsa F Elektro - Sportdedern - Heck.jpeg
Foto: H&R

H&R

Sportfedern für Elektro-Corsa

Für den Opel Corsa-e hat der Fahrwerkexperte H&R die passenden Sportfedern bereits parat: Aufgrund der gleichen Bauweise des Peugeot e 208 kann nun auch der Elektro-Corsa im Fahrmodus „Sportprogramm“ tiefergelegt werden.

Image
Das KW Variante 3 ermöglicht dem Tesla Model Y eine Tieferlegung zwischen 25 und 50 Millimeter.
Foto: KW

Tuning

KW Variante 3 bestückt Tesla Model Y

Pünktlich zur Essen Motor Show bringt KW sein Gewindefahrwerk Variante 3 für die Allradmodelle des Tesla Model Y heraus. Die Markteinführung für Modelle mit Heckantrieb soll im Frühjahr 2022 folgen. 

Image
Der Tesla Model 3 kann ab sofort mit den GTX-Felgen von Borbet ausgestatte werden.
Foto: Borbet

Felgen

Borbet GTX für Tesla Model 3

Die Felgenschmiede Borbet hat ihre GTX für den Tesla Model 3 angepasst. Laut Hersteller ein wahrer „Sportsfreund“ für die Version ohne Perfomance-Bremse.