Image
Heuver Xlite.jpeg
Foto: Heuver
Sind ab sofort über die Heuver-Gruppe erhältlich: Lkw-Aluminiumräder der Marke Xlite.

Lkw-Räder

Heuver nimmt Xlite-Aluminiumräder ins Programm

Der niederländische Großhändler Heuver vertreibt ab sofort Lkw-Räder der Marke Xlite. Im Vergleich zu Stahlrädern zeichnen sich die aus Aluminium gefertigten Produkte laut Unternehmensangaben durch eine größere Stärke sowie ein um 40 Prozent geringeres Gewicht aus.  

Die nach TÜV-Normen produzierten Räder stehen bei Heuver in sechs Größen von 6,75x17,5 bis 11,75x22,5 Zoll mit diversen Einpresstiefen und unterschiedlich großen Bolzenlöchern zur Verfügung. Für die Oberfläche sind die Optionen gebürstet, poliert oder Xbrite wählbar. Wie die Verantwortlichen weiter mitteilen, liegt für die Xlite-Räder ferner eine ISO9001-Zertifizierung vor.

„Die Xlite-Räder haben ein durchschnittliches Gewicht von 24 Kilogramm. Dadurch erhöht sich die Nutzlast des Fahrzeugs, während die Kraftstoffkosten gesenkt und Umweltvorteile erzielt werden. Die schützenden ALT-Ventile sind serienmäßig an jedem Rad angebracht. Zudem verfügen alle Aufliegerräder der Größe 11,75x22,5 eine Tragfähigkeit von 5.000 Kilogramm und erfüllen damit die geforderten europäischen Normen. So bieten wir unseren Lkw-Kunden erneut ein Spitzenprodukt”, zeigt sich Heuver-Geschäftsführer Bertus Heuver überzeugt. (dw)

Image
BORBET_ASI Zertifizierung.jpeg
Foto: Borbet 

Nachhaltige Rohstoffbeschaffung

Borbet tritt Aluminium Stewardship Initiative (ASI) bei

Räderhersteller Borbet ist zum 01. Januar 2021 der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) beigetreten. „Die Borbet-Gruppe stellt sich aktiv ökologischen Herausforderungen und leistet so ihren Beitrag zur nachhaltigen Produktion von Qualitätsrädern“, heißt es dazu erläuternd in einer Unternehmensmitteilung.

Image
bild_forstkatalog_.jpeg
Foto: Bohnenkamp AG

Bohnenkamp

Aktualisierter Sortimentskatalog Forst liegt vor

Ein neues 40 Seiten starkes Nachschlagewerk listet das aktuelle Bohnenkamp-Sortiment für den Bereich Forst auf. Der Osnabrücker Großhändler ersetzt damit die bisherige Produktübersicht aus dem Jahre 2018.

Image
Autec_Bavaris_Schwarz.jpeg
Foto: Autec

Sortimentserweiterung

Autec nimmt neue BMW-Felge Bavaris ins Programm

Nachdem Autec mit dem Rad Mercador bereits ein Design speziell für Mercedes-Benz-Fahrzeuge auf den Markt bringt, vergrößert das Unternehmen nun auch sein Angebot an Felgen für BMW- und Mini-Modelle.

Image
Audi_e-tron_GT_Audi AG_.jpeg
Foto: Audi AG

Felgen

Ronal liefert CO2-reduzierte Räder für Audi e-tron GT

Das im Februar dieses Jahres vorgestellte Modell e-tron GT soll das neue Aushängeschild der Angebotspalette von Audi sein. Der vollelektrische Sportwagen steht auf gewichtsoptimierten 20-Zoll-Aluminium-Leichtmetallrädern aus dem Hause Ronal.