Ab der kommenden Saison der FIA Junior ERC dürfen unter anderem Hankook High-End-Rallye-Reifen auf den leistungsstarken Fahrzeugen mit Vorderrad-Antrieb und rund 210 PS zum Einsatz kommen.
Foto: Hankook
Ab der kommenden Saison dürfen auf den Fahrzeugen der FIA Junior ERC unter anderem Hankook High-End-Rallye-Reifen zum Einsatz kommen.

Motorsport

Hankook wird Rallye-Reifenpartner der FIA Junior ERC

Hankook engagiert sich weiter im Motorsport und baut seine Kooperationen aus: Der Premium-Hersteller ist ab dieser Saison exklusiver Reifenpartner der FIA Junior European Rally Championship.

Die FIA European Rally Championship (ERC) feierte bereits im Jahr 1953 Premiere. Im Rahmen dieser ERC wird die FIA Junior ERC ausgetragen, welche 2014 als Plattform für junge Talente gegründet wurde. Bei dieser Meisterschaft werden sechs Stopps absolviert. Hier können sich Nachwuchstalente entwickeln und Erfahrungen sammeln. Am 20./21. Mai startet die Junior ERC in Polen. In Ungarn findet am 7./8. Oktober das Finale statt. Nach schnellen Prüfungen in Polen und Lettland sowie nach anspruchsvollen Wertungskilometern auf Asphalt in Italien und Tschechien erhält der Sieger in der nächsten Saison einen Startplatz bei der FIA Junior World Rally Championship.

Manfred Sandbichler, Hankooks Motorsport Direktor Europa, freut sich mit dieser neuen Kooperation, junge Nachwuchstalente unterstützen zu können. Junge Fahrer erhalten bei der FIA Junior ERC laut Sandbichler „die einmalige Chance, sich auf höchstem Niveau und unter professionellen Bedingungen zu beweisen.“ Mit dieser Kooperation des Premium-Herstellers dürfen ab der kommenden Saison unter anderem Hankook-High-End-Rallye-Reifen auf den leistungsstarken Fahrzeugen mit Vorderrad-Antrieb und rund 210 PS zum Einsatz kommen. Sandbichler blickt nun also gespannt auf die kommende Saison: „Ich freue mich darauf, die Entwicklung der einzelnen Fahrer mit unserem unter  allen Bedingungen erprobten High-End-Rallye-Reifen zu verfolgen und auf eine spannende gemeinsame Saison.“ (msb)

Die Formel 1 steht vor einer technischen Revolution.

Motorsport

Pirelli-Motorsportkampagne 2022 – Technologie und Nachhaltigkeit

Pirelli hat seine Motorsportkampagne 2022 präsentiert. Im Jahr des 150-jährigen Bestehens stellt Pirelli eigenen Angaben zufolge Technologie, Nachhaltigkeit und die Förderung junger Talente ins Zentrum seiner Aktivitäten. Besondere Herausforderungen warten in der Königsklasse Formel 1.

    • Motorsport, Formel 1, Pirelli, Industrie
Hankook_Deutsche_Tourenwagen_Challenge.jpeg

Motorsport

Neuauflage der Deutschen Tourenwagen Challenge

Die Motor Presse Stuttgart will mit dem ADAC und dem Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) die Deutsche Tourenwagen Challenge (DTC) wiederaufleben lassen. Hankook beteiligt sich als Reifenpartner.

    • Motorsport, Hankook
hankook_W-Series_02.jpeg

Motorsport

„Die maximale Leistung aus Reifen herauszuholen, ist ein wesentlicher Bestandteil“

Jamie Chadwick ist erneut Siegerin der W Series. Mit einem Doppelsieg beim letzten Tourstopp auf dem Circuit of The Americas in Austin gelang der Britin die erfolgreiche Titelverteidigung in der Formelrennserie, an der nur Frauen teilnehmen dürfen. Hankook ist seit dem Debüt vor zwei Jahren exklusiver Reifenpartner der W Series.

    • Motorsport, Hankook
Der Brite Jake Dennis sicherte sich beim Eröffnungsrennen des Hankook London E-Prix  am 30. Juli seinen ersten Formel-E-Weltmeistertitel

Hankook London E Prix

Jake Dennis ist Formel-E-Weltmeister

Am 30. Juli 2023 fand das Eröffnungsrennen des Hankook London E-Prix statt. Der Brite Jake Dennis belegte dabei den zweiten Platz und sicherte sich dadurch seinen ersten Weltmeistertitel bei der Formel E.

    • Hankook, Motorsport, Formel E