Image
Hankook_Korea_Advanced_Institute_of_Science_and_Technology(ENT_.jpeg
Foto: Hankook
Seyeol Ryu, Executive Director des Digital Strategy Teams von Hankook & Company, und Dongman Lee, Dekan des KAIST College of Engineering.

Industrie

Hankook und KAIST bauen Daten-Infrastruktur-Plattform auf

Hankook & Company Co., Ltd., die Holding-Gesellschaft von Hankook Tire & Technology Co., Ltd., kooperiert mit dem KAIST College of Engineering. Eine Vereinbarung trafen die Partner zum Thema „Symbiotic Transformation for AI-infused Reality (STAR)“.

Die Partnerschaft dient laut Hankook-Angaben dem Aufbau einer Daten-Infrastruktur-Plattform und soll die Zusammenarbeit in der Forschung für das Post-AI-Zeitalter stärken. Das „STAR“-Projekt wurde nach Unternehmensangaben mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine offene Datenplattform in Einklang mit dem Wandel zu einer datenzentrierten Gesellschaft zu schaffen. Hankook & Company und KAIST seien sich über die Notwendigkeit einer neuen Wertschöpfung im Bereich der Datenerfassung und -analyse sowie der gemeinsamen Nutzung der Ergebnisse einig.

Im Rahmen der Partnerschaft will Hankook & Company KAIST bei der Vorbereitung einer virtuellen und einer real-virtuellen Symbiose-Testumgebung sowie beim Aufbau einer konvergenten Data-Cloud-Sharing-Plattform unterstützen. „Hankook & Company möchte dieses Projekt durch den vollen Einsatz seiner digitalen Fähigkeiten als systemisches und für beide Seiten vorteilhaftes Modell für die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschulen fördern“, heißt es in einer Mitteilung. Die wesentlichen Tochtergesellschaften von Hankook & Company, darunter auch Hankook Tire, sollen Pilotprogramme zur Förderung von Smart Life, Smart Factory und Smart Mobility unter Nutzung der Data-Sharing-Plattform durchführen. Hankooks Tochtergesellschaften streben Kooperationsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen an. Dazu zählen etwa Echtzeit-Analysen von Straßenverkehrsdaten im Umweltbereich und die Nutzung von realen Fahraufzeichnungen und Daten von Verkehrsunfällen, die in der Reifenforschung und -entwicklung gesammelt wurden. Lesen Sie einen Bericht in der September-Ausgabe.

Image
Jongseon Ahn Hankook_.jpeg
Foto: Hankook

Personalie

Hankook & Company ernennt Jongseon Ahn zum neuen COO

Hankook & Company, die Holdinggesellschaft von Hankook Tire & Technology, hat die Position des Chief Operating Officers (COO) neu besetzt. Mit sofortiger Wirkung hat Jongseon Ahn das Amt übernommen.

Image
Bridgestone- EVBox Group.jpeg
Foto: Bridgestone

Industrie

Bridgestone und EVBox bauen Ladeinfrastruktur auf

Bridgestone positioniert und definiert sich als Anbieter von Mobilitätslösungen verschiedenster Sorten – nun hat der japanische Hersteller ein Kooperation mit EVBox bekannt gegeben. Die Partner wollen gemeinsam am Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mitwirken.

Image
Yokohama Management Plan.jpeg
Foto: Yokohama

Yokohama

Neuer Management-Plan sieht Rekordumsatz im Jahr 2023 vor

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. hat ihren neuen mittelfristigen Management-Plan für die kommenden drei Jahre präsentiert. Die sogenannte Yokohama Transformation 2023 (YX2023) folgt auf das Grand Design 2020 (GD2020) .

Image
Falken-Borussia Bocholt e.V.jpeg
Foto: Falken

Sponsoring

Falken sponsert Frauenmannschaft von Borussia Bocholt

Falken tritt ab dieser Saison als Premiumpartner der ersten Frauenmannschaft des B.V. Borussia Bocholt 1960 e.V. auf. Das Team aus der 2. Frauen-Bundesliga wird von Sammy Messalkhi trainiert. Der Reifenhesteller kooperiert bei diesem Sponsoring mit der Bleker Autoteile GmbH.