Image
hankook-Heizpressen.jpeg
Foto: Hankook
Hergestellt werden die Alphatread-Profile im Runderneuerungswerk von Reifen Müller in Hammelburg.

Runderneuerung

Hankook setzt auf Runderneuerung – Alphatread-Angebot wächst

Hankook baut sein Heißrunderneuerungsangebot unter der eigenen Marke Alphatread für den deutschen Markt aus.

Das bestehende Alphatread-Angebot wird um neue Profile und Dimensionen für den Regionalverkehr und den Baustelleneinsatz ergänzt. Produziert werden die Heißrunderneuerten im Runderneuerungswerk von Reifen Müller, das seit 2018 zu Hankook gehört. Seit April ist der R-TH31 für die Trailerachse in der Dimension 385/65 R22.5 verfügbar. Als Pendant für die Antriebsachse offeriert Hankook den R-DH31 in den Größen 315/70 R22.5 und 315/80 R22.5. Beide Profile sind laut Hersteller für den Einsatz auf der Mittelstrecke geeignet. Der R-DM11 komplettiert als Profil für den gemischten On-/Offroad-Einsatz in der Dimension 315/80 R22.5 das Alphatread-Angebot. Bisher erhältlich war ein Profil für Stadtbusse, der R-AU03+ in der Größe 275/70 R22.5.

„Durch die Investitionen in den Ausbau unserer eigenen Runderneuerung bieten wir unseren Nutzfahrzeugkunden zukünftig eine vollwertige Werksrunderneuerung“, betont Manfred Zoni, Lkw-Vertriebsdirektor bei Hankook Reifen Deutschland. Die hochwertigen Hankook-Heißrunderneuerten werden laut Zoni nicht nur für den nationalen, sondern auch für angrenzende Märkte, wie beispielsweise die Niederlande, Belgien, Frankreich, Polen, Tschechien, Slowakei und Österreich gefertigt. Im Runderneuerungswerk von Reifen Müller in Hammelburg wurden Investitionen getätigt. Uwe Müller, Geschäftsführer der Reifen Müller GmbH & Co. Runderneuerungswerk KG, erläutert: „Aufgrund der Produkterweiterung von Hankook Alphatread sind in unserem Runderneuerungswerk seit kurzem zusätzliche neue Heizpressen im Einsatz. Wir sind damit startklar, um Flottenbetriebe mit der erweiterten Produktpalette an hochwertigen Hankook-Heißrunderneuerten zu bedienen.“ Lesen Sie mehr im Runderneuerungs-Spezial der Print-Ausgabe.

Image
hankook-AU03.jpeg
Foto: Hankook Konstante Größe im Alphatread-Programm: Der R-AU03+.
Image
Drei_Sensoren_.jpeg
Foto: Autec

RDKS

Autec offeriert Universalsensor alpha.Sens

Bereits seit dem Jahr 2014 hat die Autec GmbH & Co. KG RDK-Sensoren im Angebot. Ab April dieses Jahres ist bei dem Unternehmen nun auch der hauseigene Universalsensor alpha.Sens erhältlich.

Image
Hankook_testing-Spain.jpeg
Foto: Hankook

Hankook

Hankook erweitert Test-Kapazitäten in Spanien

Der Reifenhersteller Hankook baut seine Test- und Entwicklungs-Kapazitäten in Europa aus. Auf dem Gelände von Applus+ Idiada in Spanien hat der Reifenhersteller eine neue Gebäudeeinheit in Betrieb genommen.

Image
Hankook_wins_BMW_M.jpeg
Foto: BMW

Erstausrüstung

Zwei BMW-Modelle rollen auf Hankook Ventus S1 evo Z

Ultra-Ultra-High-Performance nennt Hankook die mit dem Marktstart des Ventus S1 evo Z in diesem Jahr eingeführte Reifenkategorie für besonders sportliche Hochleistungs-Fahrzeuge. Die Marke vermeldet eine erste OE-Vereinbarung: das Profil kommt auf den Modellen X3 M und X4 M von BMW zum Einsatz.

Image
Hankook_Neues_Logistikzentrum.jpeg
Foto: Hankook

Logistik

Hankook nimmt neues Logistikzentrum in Magdeburg in Betrieb

Hankook eröffnet in Magdeburg sein neues Logistikzentrum für den deutschen Markt. Im ersten ab Mitte Juni voll einsatzbereiten Bauabschnitt wird laut Unternehmensangaben auf rund 40.000 Quadratmetern eine Kapazität von rund 1 Million Reifen aus den Produktgruppen Pkw-, SUV- und Llkw bereitgestellt.