Image
kraiburg-recom_insa_turbo.jpeg
Foto: Kraiburg
Die Verantwortlichen von Kraiburg Austria und von INSA Turbo vereinbarten einen Fahrplan für eine weitgehende Zusammenarbeit.

Runderneuerung

Grupo Soledad und Kraiburg Austria kooperieren

Der zur Soledad-Gruppe gehörende spanische Runderneuerer INSA Turbo hat mit Kraiburg Aus­tria eine Kooperationsvereinbarung über die Verwendung von Kraiburg-Runderneuerungsmaterialien im Werk in Aspe unterzeichnet.

Die Partnerschaft sieht laut Unternehmensmitteilung die schrittweise Einführung von Kraiburg-Technik sowohl bei der Heiß- als auch bei der Kalterneuerung von Lkw-Reifen vor. Laut den Verantwortlichen ergänzen die neuen Produktlini­en das bestehende Sortiment von Industrias del Neumático und damit das Portfolio des Werks in Alicante. Die mit Kraiburg-Materialien runderneuerten Reifen sollen im flächendeckenden Distributionsnetz von Reifen­fachhandels- und Werkstattbetrieben der Grupo Soledad spanienweit erhältlich sein. Aktuell werden Produktionsprozesse im Werk optimiert. Ein weiteres Ziel der Zusammenarbeit: INSA Turbo soll im Jahr 2022 ein von Kraiburg homologiertes Werk für die Herstel­lung seiner runderneuerten RECOM-Reifen für den spanischen Markt werden.

Joaquín Pérez, Direktor des Industriebereichs der Soledad-Gruppe, erklärt: „Mit dieser neuen Kooperationsvereinbarung kommt der spanische Markt in den Ge­nuss der gesamten Produktpalette von Kraiburg.“ Erwartungsvoll zeig sich auch Stefan Mayrhofer, Geschäfts­führer von Kraiburg Austria: „Die neue Kooperation ist von großer Bedeutung ist, da sie es beiden Unternehmen ermöglicht, an gemeinsamen Strategien für die Entwicklung und den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen zu arbeiten. Für Kraiburg eröffnet sie einen brei­ten Zugang zum spanischen Markt, den nur ein starker Partner wie INSA bieten kann". INSA Turbo produziert eigenen Angaben zufolge pro Jahr mehr als 50.000 runderneuerte Reifen für alle Fahrzeugtypen. Die Reifen werden über ein Netz von knapp 1.000 eigenen und Franchise-Verkaufsstellen der Gruppe Soledad in Spanien und Portugal vertrieben. Lesen Sie einen Runderneuerungsteil im Lkw & Bus-Spezial (10/21)

Image
kraiburg_austria_k_708.jpeg
Foto: Kraiburg

Runderneuerung

Zwei Kraiburg-Profile für Einsatz im Stadt- und Regionalverkehr

Kraiburg Aus­tria stellt mit dem K708 und dem K727 zwei Neuheiten im Laufstreifensortiment vor.

Image
kraiburg_profilliste_titel_21-22.jpeg
Foto: Kraiburg

Runderneuerung

Kraiburg veröffentlicht neue Profilliste

Der Runderneuerungsspezialist Kraiburg Austria hat die neue Ausgabe 2021/22 seiner Profilliste herausgebracht. Insgesamt umfasst die Broschüre 34 Seiten und ist auf recyceltem Papier gedruckt.

Image
osterreich_impft_13.jpeg
Foto: Kraiburg

„Gemeinsam gegen Corona“

Kraiburg-Impfaktion am Standort Geretsberg

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona – Impfen wirkt“ hat Kraiburg Austria kürzlich eine Impfaktion im oberösterreichischen Geretsberg durchgeführt.

Image
kraiburg_austria_luftbild.jpeg
Foto: Kraiburg Austria

Kraiburg Austria

Umsatz auf Vorjahresniveau

Kraiburg Austria bilanziert trotz Corona-Krise ein gutes Jahr 2020: Das Runderneuerungs-Unternehmen meldet einen Umsatz auf Vorjahresniveau.