Image
elektromobilität_AdobeStock.jpeg
Foto: zabanski - stock.adobe.com
Elektroautos legen bei den Neuzulassungen weiter kräftig zu.

VDA

Große Dynamik im Markt für Elektro-Pkw

Laut dem Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) wurden im Februar in Deutschland 194.300 Pkw neu zugelassen. Der Boom bei Elektrofahrzeugen hält an.

Die Neuzulassungen sanken im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 Prozent. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres waren es laut VDA 364.100 Neufahrzeuge (-25 Prozent). Als Grund hierfür führt der Branchenverband insbesondere die wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Autohäuser an. Auch die Mehrwertsteuersenkung, die zum Jahreswechsel auslief, habe eine Rolle gespielt. Durch sie gab es im Dezember einen Vorzieheffekt, der für weniger Neuzulassungen zu Jahresbeginn sorgte, heißt es seitens des VDA.

Zum Wachstumssegment „Elektro“ führt der Verband auf: Die Elektro-Neuzulassungen stiegen im Februar um 143 Prozent auf 40.160 Pkw. Der Anteil von E-Pkw am Gesamtmarkt betrug somit 20,7 Prozent. Die Neuzulassungen von rein batterieelektrischen Pkw (BEV) legten um 124 Prozent zu, die Neuzulassungen von Plug-In-Hybriden (PHEV) um 162 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf wurden 77.060 E-Autos (+136 Prozent) neu zugelassen.

Ein Minus von 12 Prozent regiestriert der VDA beim inländischen Auftragseingang. Deutlich im Plus habe hingegen die Order aus dem Ausland gelegen (+ 13 Prozent). Dies sei insbesondere auf den niedrigen Wert im Februar 2020 zurückzuführen, als sich erste Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigten. Insgesamt lagen die Auftragseingänge im abgelaufenen Monat damit 8 Prozent über dem Vorjahreswert. Weitere Zahlen: In den deutschen Automobilwerken liefen im Februar 323.600 Pkw (-17 Prozent) von den Bändern. Im Januar und Februar wurden insgesamt 560.700 Pkw produziert (-23 Prozent). Auch der Export ging im vergangenen Monat zurück – 232.900 Pkw (-19 Prozent) wurden ins Ausland geliefert, seit Jahresbeginn waren es 411.900 Fahrzeuge (-23 Prozent).

Image
Elektromobilität-AdobeStock_200358111-1.jpeg
Foto: Maurice Tricatelle - stock.adobe.com

Pkw-Markt

Elektroanteil auf neuem Höchststand

Die IAA Mobility ist eröffnet. Elektromobilität ist ein Kernthema der Leistungsschau. Der Verband der Automobilindustrie e.V. meldet gleichzeitig einen neuen Höchststand des Elektroanteils auf dem deutschen Pkw-Markt.

Image
AdobeStock_114914751.jpeg
Foto: greentellect - stock.adobe.com

Markt

Pkw-Markt deutlich unter Vor-Corona-Niveau

Die Entwicklungen auf den internationalen Automobilmärkten werden laut dem Verband der Automobilindustrie (VDA) weiterhin vom Verlauf der Corona-Pandemie bestimmt. Im ersten Halbjahr 2021 konnten zwar alle großen Märkte im Vorjahresvergleich ein zweistelliges Wachstum verzeichnen, vom Vorkrisenniveau sind die Zahlen aber noch weit entfernt.

Image
reifen_Fotolia_53074287_L.jpeg
Foto: Christian Delbert - Fotolia

Markt

Kautschukindustrie verzeichnet Umsatzrückgang von 14,5 Prozent

Die Pandemie beeinträchtigt massiv das Wirtschaftsgeschehen – auch in der deutschen Kautschukindustrie. Laut dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. wurde die Branche insbesondere wegen ihrer starken Kopplung an die Automobilindustrie stark in Mitleidenschaft gezogen.

Image
Bridgestone-Reifen für Elektro.jpeg
Foto: Bridgestone

OE/Elektromobilität

Bridgestone erhöht Anteil an Reifen für Elektrofahrzeuge

Vor dem Hintergrund einer Verlagerung der Mobilität hin zu Elektrofahrzeugen und geringeren CO2-Emissionen investiert Bridgestone in die Zusammenarbeit mit Elektrofahrzeugherstellern.