Besucheransturm am Eingang des Messegeländes. 
Foto: Kay Lehmkuhl
Besucheransturm am Eingang des Messegeländes. 

Messen

Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse

Rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern und mehr als 495.000 Besucher – 2019 waren es 627.603 Besucher – erlebten Ende Oktober laut den Messe-Verantwortlichen die bauma 2022. Auch die Reifenbranche fuhr groß auf.

Die  Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte ist seit Jahren eine feste Größe im Münchener Messeangebot. Internationale Relevanz bestätigte erneut die Liste der Top-Ten-Ausstellerländer – in diesem Jahr in dieser Reihenfolge: Deutschland, Italien, die Türkei, Großbritannien und Nordirland, die Niederlande, Frankreich, die USA, Österreich, Spanien und China. Der Anteil internationaler Aussteller lag laut den Messe-Machern bei knapp 65 Prozent. „Diese bauma hat wieder begeistert und fasziniert. Nachdem sich die Welt seit der letzten bauma grundlegend verändert hat, freuen wir uns riesig, dass die bauma 2022 mit zahlreichen Innovationen unserer Kunden, guten Geschäftsabschlüssen und vielen Besuchern aus aller Welt unverändert ein Kraftzentrum der Baumaschinenbranche ist“, resümiert Stefan Rummel, zuständiger Geschäftsführer der Messe München.

Die Größe der Ausstellungsfläche auf der bauma war schon immer beeindruckend. Die Baubranche braucht viel Platz – und sie füllte diesen auch in der 2022er Ausgabe. Zahlreiche große Player zeigten auch in diesem Jahr Präsenz. Die Bilanz fällt auf Herstellerseite überwiegend positiv aus. „Der gemeinsame Messeauftritt der Wirtgen Group mit John Deere war ein voller Erfolg. Das Interesse an unserem Unternehmen und unseren nachhaltigen Produktinnovationen war überwältigend. Unser Auftritt auf der Leitmesse bauma ist der bislang erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte der Wirtgen Group“, so Domenic Ruccolo, CSO Wirtgen Group und Senior Vice President, Sales, Marketing, and Product Support, Global Construction Equipment, John Deere. Ein positives Fazit zieht auch Fred Cordes, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Zeppelin (CAT): „Die bauma war überfällig: Das zeigt der überwältigende Ansturm auf unserem Messestand und das außerordentliche Interesse an Cat Baumaschinen und Zeppelin Dienstleistungen.“

Die bauma präsentierte sich erneut nicht nur als Geschäftsplattform, auch in der Themensetzung wollte sie ihren Führungsanspruch dokumentieren. „Die Messe ist geprägt durch die Themen Digitalisierung und Automatisierung, dieser Trend ist unumkehrbar“, so Franz-Josef Paus, Geschäftsführer Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH und Vorsitzender des Fachbeirates der bauma. Auch Joachim Schmid, Geschäftsführer beim VDMA Baumaschinen und Baustoffanlagen, meint bestätigend: „Die Aussteller zeigten Lösungen für die aktuellen Herausforderungen rund um CO2-Neutralität, aber auch dem Fachkräftemangelwird die Stirn durch Automatisierung und Digitalisierung geboten. Das ist die Zukunft, das sieht man bei den traditionellen Unternehmen und erstmalig auf der Messe auch bei fast 50 Startups.“

Reifenbranche zeigt große Präsenz

Große Sichtbarkeit zeigten als wichtige Akteure der Baubranche auch zahlreiche Reifenhersteller. Einen bleibenden Reifenabdruck hinterließen Continental, BKT, Goodyear, Marangoni, Trelleborg, Magna, Triangle und Zhongce. In der Ausgabe 01/02/23 stellen wir im Detail die präsentierten Reifenlösungen in einem OTR-Spezial vor. Einige Produktneuheiten seien aber kurz bereits erwähnt. So zeigte Goodyear beispielsweise den GP-3E für Radlader, knickgelenkte Muldenkipper und Grader. Groß führ BKT mit dem Earthmax SR 468 in der Größe 40.00 R57 auf. Das Profil besitzt eine Höhe von 3,5 Metern – sehr viel Gummi also. Im Mittelpunkt der Magna-Tyres-Präsenz stand ein Reifentrio - das Bergbaumodell Magna MU30 für Untertage-Lkw und Radlader, der Magna MA60 für knickgelenkte Muldenkipper (ADT) und der Magna M-Rigid für starre Muldenkipper. In diesem Jahr war darüber hinaus auch die Marke Triangle in München vertreten und zeigte gleich drei Produkte aus seinem EM-Portfolio: den TB599A E4 für starre Muldenkipper im Bergbau- und Steinbrucheinsatz, den TL578S E4/L4 in der Größe 35/65 R33 für knickgelenkte Muldenkipper sowie den TB576 E2, erstmals in der neuen Dimension 445/95 R25 zu sehen. Handelsseitig sprach auf dem Außengelände Bohnenkamp als relevanter Reifenlieferant das bauma-Publikum an. Nicht nur aufgrund der großen Reifenpräsenz war die bauma 2022 eine runde Sache.

Unsere Bildergalerie zeigt Gesichter der Branche.

Elmar Burkhardt legt einem Trelleborg-Profil  die Hand auf. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Elmar Burkhardt legt einem Trelleborg-Profil die Hand auf. 
Frank Löb, Sales Manager OTR Tires DACH bei Goodyear. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Frank Löb, Sales Manager OTR Tires DACH bei Goodyear. 
Frank Loeb mit dem Presseteam von Goodyear. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Frank Loeb mit dem Presseteam von Goodyear. 
John Ruddy sprach mit der Redaktion über Lösungen von ZC Rubber.  
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
John Ruddy sprach mit der Redaktion über Lösungen von ZC Rubber.  
Das Triangle Duo Corrado Moglia (General Manager) und Luca Mai (OTR Director Europe). 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Das Triangle-Duo Corrado Moglia (General Manager) und Luca Mai (OTR Director Europe). 
In Diensten von Apollo-Vredestein: Andre Weber und Sebastian Heiss.  
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
In Diensten von Apollo-Vredestein: Andre Weber und Sebastian Heiss.  
Das Bohnenkamp-Team präferiert die frische Luft auf dem Außengelände. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Das Bohnenkamp-Team präferiert die frische Luft auf dem Außengelände. 
Conti stellte eine Vielzahl neuer Lösungen vor. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Conti stellte eine Vielzahl neuer Lösungen vor. 
Kräne ragen in den blauen Himmel von München. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Kräne ragen in den blauen Himmel von München. 
John Deere mit einer Riesenpräsenz. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
John Deere mit einer Riesenpräsenz. 
Viel war los auf dem Außengelände. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Viel war los auf dem Außengelände. 
CAT bezog eine Halle für sich allein. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
CAT bezog eine Halle für sich allein. 
Reifen und große Maschinen – wohin man auch blickte. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Reifen und große Maschinen – wohin man auch blickte. 
…zum Eingang der bauma.
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
…zum Eingang der bauma.
…
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Riesending – Michelin-bereift. 
Groß aufgefahren – bauma 2022 bestätigt Status als Weltleitmesse > Paragraphs > Image Paragraph
Riesending – Michelin-bereift. 
Triangle präsentiert sich in München auf einem über 70 Quadratmeter großen Stand. 

Messe

Triangle zeigt Reifenlösungen auf der bauma

Die bauma als Treffpunt der Bauindustrie nutzen auch diverse Reifenhersteller, um ihre Profile für Baustellenanwendungen zur präsentieren. Dieses Jahr ist auch Triangle Tyre in München vertreten und zeigt gleich drei Produkte aus seinem EM-Portfolio.

    • Messen, Triangle, Reifenindustrie
Viel Gummi am Magna-Stand.  

Messe

Fokus auf das Bergbausegment

Auch die OTR-Größe Magna Tyres suchte auf der bauma 2022 die Nähe zur Baubranche. Lösungen für den Bergbau standen im Zentrum der Messepräsenz.

    • Messen, Spezialreifen
OTR-Reifen im strahlenden Sonnenschein: Triangle und RH Claydon stellten gemeinsam aus. 

Messen

Hillhead 2022: Gemeinsame Ausstellung von Triangle Tyre und RH Claydon

Vom 21. bis 23. Juni zeigten Triangle Tyre und RH Claydon bei der Hillhead Quarry-Ausstellung in Buxton, England, den Fachbesuchern gemeinsam eine breite Auswahl EM- und OTR-Reifen. 

    • EM-Reifen, Spezialreifen, Triangle, Messen
Der Messestand von Triangle Tyre in Halle 7 auf der Tire Cologne 2022 besitzt eine zwölf Quadratmeter große LED-Wand

The Tire Cologne

Triangle Tyre auf Tire Cologne 2022 vertreten

Der Reifenhersteller Trianlgle Tyre wird auf der Messe The Tire Cologne vom 24. bis 26. Mai seine Neuheiten an einem neugestalteten Stand in der Halle 7 ausstellen. 

    • Messen, Triangle, The Tire Cologne