Erik Vecciet (l.) folgt auf Dieter Jerman.

Personalie

Führungswechsel bei Pirelli Central Europe

Erik Vecchiet wird zum 01. Juni 2018 neuer Director Swiss Market sowie Area Director Central Europe. Er folgt in diesen Funktionen auf Dieter Jerman, der nach 18 Jahren bei Pirelli Tyre (Suisse) SA das Unternehmen zum 31. Mai 2018 verlässt, um eine neue Herausforderung in der Automobilbranche anzunehmen.

Erik Vecchiet wird zum 01. Juni 2018 neuer Director Swiss Market sowie Area Director Central Europe. Er folgt in diesen Funktionen auf Dieter Jerman, der nach 18 Jahren bei Pirelli Tyre (Suisse) SA das Unternehmen zum 31. Mai 2018 verlässt, um eine neue Herausforderung in der Automobilbranche anzunehmen.

Erik Vecchiet kam 2002 zu Pirelli. Seit 2011 ist er Marketing Manager für die Schweiz sowie Leiter Operative Marketing für Central Europe. Zudem zeichnet er seit 2017 als Verkaufsleiter Autohaus für den Österreichischen Markt verantwortlich und hat seit 2018 die kommerzielle Leitung für Slowenien und Kroatien inne. Ab dem 01. Juni 2018 übernimmt er bei Pirelli die Landesverantwortung für die Schweiz sowie im Bereich Zentraleuropa für die Märkte Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Vecchiet berichtet direkt an den Geschäftsleiter Europe in der Mailänder Konzernzentrale. Der österreichische Markt wird weiterhin von Christian Mielacher geleitet. Dessen Verantwortungsbereich erstreckt sich ab Juni 2018 zudem auf die kommerzielle Leitung der Märkte in Slowenien, Kroatien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei.

(kle)

Personalie

Pirelli: Erik Vecchiet leitet Vertrieb und Marketing

Die Pirelli Deutschland GmbH hat Erik Vecchiet Anfang des Jahres zum neuen Leiter Vertrieb & Marketing Ersatzgeschäft Deutschland und Dänemark ernannt. In dieser Funktion folgt er auf Laurent Cabassu, Head of Sales Replacement Europe. Dieser hatte im Juli 2019 zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben die Führung des Bereichs Vertrieb und Marketing von Pirelli Deutschland als Interimslösung übernommen.

Personalie

Ferdinando Visconti di Modrone ist neuer Leiter Marketing Zentraleuropa

Zum 01. Dezember 2013 übernimmt Ferdinando Visconti di Modrone (35) die Verantwortung für das Marketing Zentraleuropa des Geschäftsbereichs Truck von Pirelli. Bislang zeichnete Visconti di Modrone beim italienischen Reifenhersteller in der Business Unit Pkw für das Marketing im Bereich Ersatzgeschäft für Österreich und Slowenien verantwortlich. Er folgt auf Alain Versace, der Unternehmensangaben zufolge das Unternehmen zum 30. November 2013 auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Personalie

Vertrieb und Marketing Pirelli Deutschland unter neuer Leitung

Laurent Cabassu übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH. Er folgt damit auf Andreas Penkert, der die Pirelli Deutschland GmbH laut Unternehmensangaben im gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Personalie

Neustrukturierung des Geschäftsbereich Truck bei Pirelli Deutschland

Zum 01. April 2013 hat die Pirelli Deutschland GmbH im Geschäftsbereich Truck die Verantwortlichkeiten im Bereich Marketing und Vertrieb neu strukturiert. Im Zuge der Umstrukturierung wurde das Aufgabenspektrum von Sascha Kemper erweitert. Zusätzlich zu seinen Funktionen als Vertriebsleiter Erstausrüstung (OE Sales Manager Truck Deutschland) und Sales Manager Ersatzgeschäft Deutschland Nord übernimmt er von Sascha Ihrig die Leitung des Vertriebs Ersatzgeschäft Deutschland Süd. Somit ist Sascha Kemper fortan Vertriebsleiter Truck für die Erstausrüstung und den Ersatzmarkt in Deutschland.