Der Reifenhandel Ferri im Gewerbegebiet Luhdorf in Winsen südlich von Hamburg ist ein Beispiel für erfolgreiche langjährige First Stop Partnerschaft – auch über einen Betriebsübergang hinaus.
Foto: Reifenhandel Ferri
Der Reifenhandel Ferri im Gewerbegebiet Luhdorf in Winsen südlich von Hamburg ist ein Beispiel für erfolgreiche langjährige First Stop Partnerschaft – auch über einen Betriebsübergang hinaus.

Kooperationen

First Stop Partnersystem wächst auf über 250 Stationen

First Stop startet mit über 30 neuen Stationen in die Winter-Saison 2023. Zur Vorbereitung gab es für die damit insgesamt 252 Stationen im September fünf Regionaltagungen sowie ein Meeting für die Nutzfahrzeug-Profis in Göttingen. 

Neben dem aktuellen Stand des Netzwerkes wurden die First Stop – gebrandeten Materialien für die Wintersaison sowie verschiedene Aktionen der Reifenhersteller vorgestellt. Die Teilnahme am Flottenservice für Leasingfahrzeuge bietet mehr und mehr Möglichkeiten, auch beim Autoservice Umsätze zu generieren und Kunden zu binden. Neben einem Rückblick auf die 2023 durchgeführten Partner-Trainings gab es bereits einen Ausblick auf den Katalog fürs nächste Jahr. Ebenfalls wieder angeboten wird das Nachfolgertreffen für angehende oder frische Nachfolger bei Betriebsübernahmen.

Die besonderen Vorteile, die First Stop Partner von Reifenhersteller Bridgestone genießen, waren ebenfalls Teil der Tagungen. Neben der neuen Webseite Bridgestone Plus, besonderen Verkaufsförderungskampagnen, Trainings und Teilnahme an Events zählen auch Umwandlungsmöglichkeit von nicht verkaufter Lagerware oder reservierte Bestände sowie Flottenkonzepte zum Angebot. Klassisch gehören auch Bausteine wie Verkaufsraum-Optimierung sowie Unterstützung bei eigenen Händler-Events dazu. Als weitere Gäste stellten außerdem Vertreter des TÜV Süd, von Saint-Gobain - Sekurit Autoglas sowie Social Media-Dienstleister und der Provider des Partner-Einkauf-Systems ihre Angebote für die First Stop Partner vor.

Beim Nutzfahrzeug-Meeting konnte sich unter anderem die neue Rädermarke NGW Next Generation Wheels präsentieren. Die geschmiedeten Aluminiumräder für Lkw, Trailer und Bus sind ab sofort über Großhandel Interpneu verfügbar. 

Mehrwerte binden Partner ans System

Insgesamt zeichnet sich das First Stop Partnersystem, das seit 2017 unter dem Dach der unabhängigen Pneuhage Gruppe agiert, durch zahlreiche Bausteine aus. Insbesondere das auf die Bedürfnisse von Kfz-Werkstätten und Reifenhändler maßgeschneiderte Einkaufsportal umfasst zahlreiche Kooperationspartner. Ein Team von Partnerbetreuern im Innen- und Außendienst um Leiter Niko Heib kümmert sich persönlich gemeinsam mit den Einkaufsspezialisten von First Stop um besondere Konditionen. Die Pneuhage Fleet Solution sorgt für die Zuführung und vertragskonforme Abrechnung von regionalen und überregionalen Flottenkunden. 

Aufgrund des starken Zuwachses zeigt sich Niko Heib sehr zufrieden: „Wir haben ein starkes Paket für starke Partner zu bieten. Das öffnet unseren Betreuern im Außendienst bei der Vorstellung des Konzeptes nicht nur die Türen. Wer einmal dabei ist, bleibt auch dabei. Das zeigen uns nicht nur die Resonanz und der Umsatz an sich. Die Händler sehen und spüren die Mehrwerte im täglichen Geschäft und bleiben gern dabei.“ (oth)

Bei den diesjährigen fünf Regionaltagungen wurden die First Stop Partner über aktuelle Bausteine informiert. Für Februar 2024 ist wieder eine gemeinsame Jahrestagung geplant.
Foto: First Stop
Bei den diesjährigen fünf Regionaltagungen wurden die First Stop Partner über aktuelle Bausteine informiert. Für Februar 2024 ist wieder eine gemeinsame Jahrestagung geplant.
Sebastian Warncke übernimmt als „Leiter Commercial“ die Verantwortung für die Betreuung der Nutzfahrzeug-Flottenkunden.

Pneuhage-Personalie

Sebastian Warncke verantwortlich für Betreuung von Flottenkunden

Zum Jahresanfang übernahm Sebastian Warncke innerhalb der Pneuhage Fleet Solution GmbH die „Leitung Commercial“ für das Flottengeschäft mit Nutzfahrzeugreifen. Bis zu seinem Ausscheiden in den Ruhestand hatte Frank Vorbringer diese Position inne.

    • Personalie, Unternehmen/Personen, Großhandel, Pneuhage, Flottengeschäft
Der Messestand von Pneuhage Fleet Solution GmbH  auf der transport logisitic in München.

Pneuhage Fleet Solution

myfleetplus digitalisiert Flottenservice bei Pneuhage

Die Karlsruher Pneuhage Gruppe führt ein eigenes herstellerunabhängiges digitales Reifenmanagement‐System für Flottenkunden ein. Auf der Messe transport logistic in München präsentiert die Pneuhage Fleet Solution GmbH es zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

    • Flottengeschäft, Pneuhage, Großhandel, Messen
Die Pneuhage-Gruppe präsentierte ihr neues Flottenmanagementsystem myfleetplus.

Messe

transport logistic mit starkem Auftritt

Die transport logistic beweist ihre Themenführerschaft in einer dynamischen Branche und hat an vier Messetagen für volle Hallen und zufriedene Aussteller und Besucher gesorgt.

    • Messen, Reifenindustrie, Lkw-Reifen, Flottengeschäft
Die Grafik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage unter Fuhrparkmanagern die von FleetPartner und Statista durchgeführt wurde.

Vergölst

Fuhrparkmanagement gleich Kostenmanagement?

Deutsche Fuhrparkverantwortliche sehen steigende Kosten zurzeit als größte Herausforderung im Fuhrparkmanagement. Das hat eine Umfrage des Reifen- und Autoservicenetzwerks FleetPartner in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista ergeben.

    • Vergölst, Flottengeschäft