Image
Driver_Alexander_Hild.jpeg
Foto: DRIVER
Alexander Hild hat die Aufgabe des Vertriebsleiters B2B übernommen, er verantwortet das Geschäft mit den gewerblichen Kunden von DRIVER.

DRIVER Reifen und Kfz-Technik GmbH

Erweiterung der Vertriebsorganisation

Alexander Hild (46) hat zum 01. Januar 2021 die Aufgabe des Vertriebsleiters B2B bei DRIVER Reifen und Kfz-Technik GmbH übernommen. Er verantwortet das Geschäft mit den gewerblichen Kunden. In dieser Funktion berichtet er direkt an DRIVER-Geschäftsführer Thorsten Schäfer.

Der Fokus des B2B-Vertriebsteams liegt laut Unternehmensangaben auf den Pkw-, Nutzfahrzeug- und Misch-Fuhrparks regional und national agierender Flotten. Alexander Hild verfügt über langjährige Erfahrung in der Reifenbranche und kennt die Prozesse und Herausforderungen des Reifenfachhandels, der Werkstättensysteme sowie der Reifenindustrie. Er bekleidete diverse Führungspositionen bei Bridgestone und First Stop und war zuletzt als Geschäftsführer der Prometeon Tyre Deutschland GmbH tätig. Diese gehört zur Prometeon Tire Group, die aus der früheren Pirelli Nutzfahrzeugsparte hervorgegangen ist und als eigenständiges Unternehmen Nutzfahrzeugreifen der Marken Pirelli, Formula und ANTEO produziert und vermarktet. Thorsten Schäfer sagt: „Gemeinsam mit seinem erfahrenen Team wird Alexander Hild unser Geschäft mit gewerblichen Kunden kontinuierlich ausbauen. Zu seinen Hauptaufgaben gehört es, Potenziale zu identifizieren und unsere Vertriebsaktivitäten strukturiert darauf auszurichten.“

Ebenfalls neu im Vertriebsteam der DRIVER Reifen und Kfz-Technik GmbH ist Dirk Externest (52). Als Regional Sales Manager West übernimmt er die Aufgaben von Johannes Leurs, der zum 01. Januar 2021 seinen Ruhestand angetreten hat. Externest verantwortete zuvor den Vertrieb von Nutzfahrzeugen, bekleidete die Position des Werkstattleiters eines kommunalen Entsorgers und agierte in Schlüsselpositionen bei der Marke Mercedes-Benz.

Die DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH ist ein Reifenfachhandels- und Kfz-Serviceunternehmen, das mit über 500 Mitarbeitern deutschlandweit rund 80 Filialen betreibt. Das Unternehmen bildet gemeinsam mit der DRIVER Kooperation freier Reifenfachhändler und Kfz-Werkstätten, betrieben von der DRIVER Handelssysteme GmbH, Breuberg, das DRIVER Netzwerk. Es besteht aus 250 Reifenfachhandels- und Werkstattbetrieben und betreibt inklusive des DRIVER Fleet Solutions Netzwerks über 500 Servicestationen in Deutschland.

Image
Driver_Dirk_Externest.jpeg
Foto: DRIVER Neu im DRIVER-Vertriebsteam: Dirk Externest.
Image
rtservice_vertriebsleiter_Olaf Petermann.jpeg
Foto: RTS

RDKS

Olaf Petermann ist neuer Vertriebsleiter bei RTS

Olaf Petermann verantwortet ab sofort die Vertriebsaktivitäten der RTS Räder Technik Service GmbH. Petermann tritt mit einem Wachstumsauftrag an, er soll neue Kundensegmente erschließen.

Image
Reiff_Thies A. Völke.jpeg
Foto: Reiff

Reiff Süddeutschland Reifen und Kfz-Technik GmbH

Thies A. Völke zum Geschäftsführer ernannt

Thies A. Völke ist am 22. Januar 2021 zum Geschäftsführer der Reiff Süddeutschland Reifen und Kfz-Technik GmbH, ehemals Reiff Reifen und Autotechnik GmbH, ernannt worden. Völke bekleidete in seiner beruflichen Laufbahn bereits leitende Positionen bei Bridgestone, unter anderem als Retail Manager Region Alps.

Image
Vergoelst_uwe_Weisser.jpeg
Foto: Vergölst

Personalie

Trauer um Vergölst-Vertriebsleiter Uwe Weisser

Vergölst trauert um Uwe Weisser – der Vertriebsleiter Retail des Reifen- und Automobildienstleisters ist im Alter von 54 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Image
Continental_Kurt Bergmüller.jpeg
Foto: Continental

Continental Reifen Austria GmbH

Wechsel in Geschäftsführung

Zum neuen Quartal gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung der Continental Reifen Austria GmbH in Wiener Neudorf. Der derzeitige Geschäftsführer Mirco Brodthage wird Leiter der Region Süd-Ost-Europa mit Sitz in Ungarn und gibt die Führung an den derzeitigen Vertriebsleiter Ing. Kurt Bergmüller ab.