Image
DGM Seite ohne Label.jpeg
Foto: Wheelworld
Das neue X1-Rad steht unter anderem im Finish „dark grey matt“ zur Verfügung. 

Felgen

Erweitertes Axxion-Line-up für das Frühjahr

Mit dem neuen Design X1 startet Axxion ins Frühjahrsgeschäft. Darüber hinaus bringt die zur Wheelworld GmbH gehörende Marke eine weitere Größe ihrer AX7-Felge auf den Markt.

Das neue X1-Rad soll mit einem besonders geringen Gewicht sowie mit einer breiten Farbpalette überzeugen. Laut Herstellerangaben weist die Felgenneuheit bei einem Gewicht von 11,3 Kilogramm eine Tragfähigkeit von 735 Kilogramm, sodass sich auch größere Fahrzeuge mit dem X1-Design bestücken lassen sollen. Dazu zählen insbesondere Modelle aus dem VAG-Konzern sowie Fahrzeuge der Hersteller BMW und Mercedes, teilt das Unternehmen mit. Bei den meisten Mercedes-Modellen könnten zudem die originalen Nabenkappen verwendet werden. Wheelworld offeriert die Axxion X1 zunächst in der Größe 8,5x19 Zoll mit zwei verschiedenen Einpresstiefen, wobei insgesamt neun verschiedene Lackierungsoptionen zur Wahl stehen. Diese reichen von „schwarz hochglanzpoliert“ über „dark grey matt“ bis hin zu „gold glänzend poliert“.

Mit der Axxion AX7, die neuerdings auch in der Dimension 8,0x18 Zoll verfügbar ist, bedient der Räderhersteller das gleiche Fahrzeugsegment. Dabei liegen sowohl für das AX7 wie auch das neue X1-Rad ABE-Gutachten für diverse Anwendungen vor.

Lesen Sie ein Felgen-Spezial in der Mai-Ausgabe.

GG Seite ohne Label.jpeg
GG Seite ohne Label.jpeg
Auch in extravagantem „gold glänzend“ ist die X1-Felge erhältlich. 
AX7_8.5x19_SW_Seite.jpeg
AX7_8.5x19_SW_Seite.jpeg
Ab sofort auch in der Größe 8,0x18 Zoll orderbar: die Axxion AX7.
Image
AEZ Leipzig black BM_magepic03_press.jpeg
Foto: Alcar

Felgen

AEZ-Neuheit für Premium-SUVs

Die zur Alcar-Gruppe gehörende Rädermarke AEZ startet mit dem neuen Design Leipzig ins Frühjahrsgeschäft. Das Rad wurde speziell für SUVs aus dem Premium-Segment entwickelt, weshalb die Größen-Palette von 20 bis 22 Zoll reicht.

Image
CMS Frühjahrsneuheiten.jpeg
Foto: CMS

CMS macht’s bunt

Rädertrio mit erweitertem Farbspektrum

Zum Start in die Frühjahrssaison ergänzt Räderhersteller CMS die Farbauswahl dreier Designs um je eine weitere Option.

Image
2021_BORBET TX_Audi Etron_black polished glossy_R.jpeg
Foto: Borbet

Borbet ATX

Weiterentwicklung des TX-Rades

Auf der IAA 2019 präsentierte Borbet erstmals sein Doppelspeichendesign TX. Als Weiterentwicklung dieses Designs bringt der Räderhersteller nun das ATX-Rad auf den Markt.

Image
Continental Hauptverwaltung.jpeg
Foto: Continental

Continental

Jahresergebnis „besser als im Frühjahr befürchtet“

Continental hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 37,7 Milliarden Euro abgeschlossen (-12,7 Prozent). Aufgrund einer wesentlich geringeren EBIT-Marge brach auch das operative Ergebnis ein. Im Jahr des 150-jährigen Jubiläums erwartet das Unternehmen jedoch eine deutliche Markterholung.