Image
BKT_DenisPiccolo_ProductManager.jpeg
Foto: BKT
Denis Piccolo vertritt BKT seit langem bei der E.T.R.T.O..

BKT

Denis Piccolo übernimmt Vorsitz in E.T.R.T.O.-Unterausschuss

Der BKT-Produktmanager Denis Piccolo ist neuer Vorsitzender des E.T.R.T.O.-Unterausschusses für Landwirtschaft.

Piccolo soll eine Schlüsselrolle bei der Koordinierung der Aktivitäten der Gruppe in Bezug auf landwirtschaftliche Reifen innerhalb der Europäischen Reifen- und Felgen-Sachverständigenorganisation spielen. Er ist zudem verantwortlich für die Daten, die im Technischen Handbuch und in der so genannten Engineering Design Information veröffentlicht werden. Auch kommt ihm die Aufgabe zu, die Position und das offizielle Feedback der E.T.R.T.O. zu Anfragen bezüglich landwirtschaftlicher Reifen zu konsolidieren. (kle)

Image
Martin_Daum_ACEA.jpeg
Foto: ACEA

ACEA

Martin Daum übernimmt Vorsitz des Nutzfahrzeug-Ausschusses

Der Nutzfahrzeug-Ausschuss des Europäischen Automobilherstellerverbandes (ACEA) hat Martin Daum zum neuen Vorsitzenden gewählt. Daum ist gegenwärtig Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG.

Foto: KD Busch.com

Nachricht

Olaf Henning ist Vorsitzender des Partslife Gesellschafter-Ausschusses

Der Gesellschafter-Ausschuss von Partslife hat einen neuen Vorsitzenden: MAHLE Aftermarket Geschäftsführer Olaf Henning wurde von der Gesellschafterversammlung gewählt. Er folgt auf Jochen Leuthold von TRW, der nicht mehr für den Posten kandidiert hatte. Partslife wird von den Unternehmen der Branche kontrolliert. 31 Gesellschafter lenken die Geschicke des Unternehmens. Seit 2005 ist Wolfgang Steube Partslife-Geschäftsführer.

Nachricht

Dr. Gigowski neuer Beiratsvorsitzender des Normenausschusses Kautschuktechnik

Der FAKAU-Beirat hat im Rahmen seiner Sitzung am 30. Juli 2014 Dr. Thomas Gigowski (Geberit Mapress GmbH) einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Dr. Gigowski folgt auf Hansjörg Lauer (Woco IPS GmbH), der seit Dezember 2007 das Amt bekleidete und nun aus Altersgründen zurücktritt. Gigowski begann nach seinem Studium an der TU Clausthal-Zellerfeld 1984 seine berufliche Laufbahn bei den Mannesmannröhren-Werke (Düsseldorf).

Image
kutschera_guido_dekra-web.jpeg
Foto: DEKRA

DEKRA

Guido Kutschera übernimmt Posten von Clemens Klinke

Zum 1. Januar 2021 hat Guido Kutschera (52) zusätzlich zu seinem Amt als Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH die Verantwortung für die DEKRA Region Deutschland übernommen. Er folgt auf Clemens Klinke, der die Region mit insgesamt 13 Gesellschaften zuvor verantwortete.