Image
continental_pp_supplier-award-2020.jpeg
Foto: Continental
Zwölf Zulieferer erhielten von Continental einen „Supplier of the Year“-Award.

Reifenindustrie

Continental zeichnet „Supplier of the Year“ aus 

Continental will in diesen Zeiten ein Zeichen für Partnerschaft und Zusammenarbeit setzen. Dafür hat der Reifenkonzern seine besten Zulieferer mit den „Supplier of the Year“-Awards ausgezeichnet.

Die Unternehmensbereiche Automotive Technologies und Vitesco Technologies übernahmen die Prämierung der Lieferanten. „Wir schätzen die Arbeit unserer Zulieferer und wissen um ihren Anteil an unseren Leistungen“, so der Vorstandsvorsitzende der Continental AG und Vorsitzender des Automotive Boards, Nikolai Setzer. Ausgezeichnet als „Supplier of the Year“ wurden laut Continental die Lieferanten mit den höchsten Maßstäben an Qualität, Effizienz und Sicherheit. Und die Zahl dieser ist groß: Weltweit verfügt Continental über ein Lieferantennetzwerk aus rund 900 strategischen Zulieferern, die im vergangenen Jahr 100 Produktionsstandorte belieferten. Dabei wurden 140.000 Teilenummern und ein Gesamtvolumen von etwa 165 Milliarden einzelner Komponenten ausgeliefert.

Insgesamt zeichnete die Jury von Continental zwölf Preisträger unter den Gesichtspunkten Qualität, Kosten, Engagement und Einkaufsbedingungen aus. Zudem wurde ein „Quality-Sonderpreis“ vergeben, der an den Hersteller von kaltumformten Teilen Grupo Cropu ging.

Im Bereich Elektronik bekamen Maxim Integrated Products und Murata Manufacturing den Award verliehen, in der Elektromechanik war es der Hersteller von Leiterplatten Elec & Eltek. Die weiteren Preisträger sind Weppler Filter, die Arnold Group, die Viscom AG, die Alten Group, VCST Reichenbach, Shinko Nameplate, HVM Plasma und E&H Precision. (jwe)

Image
Freude: (v.l.) Eric Shirley (Vice President Hankook Tire North America), Tom McMillen (Executive Director, GM), Simon Yoo (Vice President Hankook Tire North America).
Foto: Hankook

Erstausrüstung

Hankook ist „Supplier of the Year 2021“ von General Motors

General Motors hat Hankook erneut zum „Supplier of the Year 2021“ gekürt. Neben Hankook ehrte der Automobilkonzern 133 weitere Zulieferer aus 16 Ländern.

Image
Morten Jacobsen, Geschäftsführer von Share Now Dänemark, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Continental.
Foto: Share Now

Reifenindustrie

Continental und Share Now Dänemark weiten Zusammenarbeit aus

Wie Continental mitteilt, weitet der Reifenkonzern seine Partnerschaft mit Share Now Dänemark aus: Künftig wickelt das Carsharing-Unternehmen sein Reifenmanagement über einen Conti 360°Solutions-Vertrag ab.

Image
Continental eröffnet in Japan ein Vertriebs- und Kompetenzzentrum für Leitungstechnologie.
Foto: Continental

Industrie

Continental baut Zusammenarbeit mit Japan aus

Continental hat in Japan ein Vertriebs- und Kompetenzzentrum für Leitungstechnologie eröffnet. Dort will der Reifenkonzern die Zusammenarbeit mit japanischen Technologieunternehmen stärken.

Reifenindustrie

Continental zeichnet 15 Unternehmen als „Supplier of the Year“ aus

Zur Qualitätssicherung nimmt die Continental Automotive Group jedes Jahr eine systematische Bewertung ihrer strategischen Zulieferer vor und prämiert herausragende Leistungen seit 2008 mit den „Supplier of the Year“-Awards. Beim „Supplier Day 2017“ in Regensburg wurden jetzt die Preisträger des Produktionsjahres 2016 geehrt. Die Awards überreichten Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG, und Günter Fella, Einkaufsleiter von Continental Automotive.