Der BMW iX ist ab Werk optional mit Bridgestone-Reifen ausgestattet. 
Foto: BMW
Der BMW iX ist ab Werk optional mit Bridgestone-Reifen ausgestattet. 

Elektromobilität

Bridgestone bestückt BMW iX mit Alenza-Reifen

Mit dem Modell iX beitet BMW sein erstes vollelektrisches Fahrzeug seit dem i3 an – und vertraut auch dabei auf ein Profil aus dem Bridgestone-Portfolio. Die Japaner liefern maßgeschneiderte Spezifikationen ihres Modells Alenza.

Die von BMW freigegeben Reifen weisen laut Bridgestone-Angaben einen besonders niedrigen Rollwiderstand auf und unterstützten somit die die Leistungsfähigkeit des iX. Dafür kommt auch die Enliten-Leichtbau-Technologie zum Einsatz, die es nach Aussage der Verantwortlichen wiederum ermöglicht, das Gesamtgewicht des BMW iX zu minimieren und gleichzeitig die Laufleistung des Fahrzeugs zu erhöhen. Zu den weiteren Merkmalen der Alenza-Reifen gehört darüber hinaus eine spezielle Materialmischung sowie ein besonderes Profildesign. Diese sollen den Allradantrieb sowie die eDrive-Technologie des BMW iX fördern. Werksseitige Bereifungsoptionen für den BMW iX liefern unter anderem auch die Hersteller Goodyear und Pirelli. (dw) 

Škoda setzt  auch bei der werksseitigen Bereifung seines vollelektrischen SUV Enyaq iV auf Bridgestone-Gummis. 

Erstausrüstung

Bridgestone bereift Škoda Enyaq iV

Bridgestone liefert für ein weiteres Fahrzeugmodell des VW-Konzerns Reifen mit Enliten-Technologie ans Band. Am Škoda Enyaq iV kommen maßgefertigte Turanza Eco-Profile zum Einsatz.

    • Erstausrüstung, Bridgestone, Elektromobilität, Sommerreifen
Sumitomo-Fugaku Supercomputer.jpeg

Reifenentwicklung

Sumitomo nutzt „Exascale"-Supercomputer Fugaku

Der Falken-Mutterkonzern Sumitomo Rubber Industries, Ltd. (SRI) hat eigenen Angaben zufolge als einer der ersten Nutzer aus dem industriellen Sektor Zugriff auf den „Exascale"-Supercomputer Fugaku, der seit Mai 2020 in Japan in Betrieb ist.

    • Reifenindustrie, Sumitomo, Falken
Wird aktuell mit Bridgestone-Reifen in Japan eingeführt: Die neue Generation des Lexus RX.  

Erstausrüstung

Enliten Leichtbau-Reifentechnologie auch beim Lexus RX im Einsatz

Bridgestone gibt die Erstausrüstung des neuen Lexus RX mit den Profilen ALENZA 001 und ALENZA SPORT A/S  bekannt. Die ALENZA 001 Reifen werden für Fahrzeuge in Japan, Europa und Asien geliefert werden, während der ALENZA SPORT A/S für Fahrzeuge in Nordamerika vorgesehen ist.

    • Erstausrüstung, Bridgestone, Reifentechnik, Reifenhersteller
Pirelli_Formel1_Entwicklungstests_2021.jpeg

Reifenentwicklung für Formel 1

Umfangreiches Pirelli-Testprogramm für 18-Zoll-Reifen

Im kommenden Jahr werden in der Formel 1 neue technische Regeln eingeführt und der Wechsel zu den 18-Zoll-Reifen vollzogen. In der Vorbereitung auf die Saison 2022 plant Reifenausrüster Pirelli, in diesem Jahr neue Spezifikationen in zehn Reifentests mit neun Formel 1-Teams zu absolvieren.

    • Motorsport, Pirelli, Formel 1