Image
kraiburg-geretsberg.jpeg
Foto: Kraiburg Austria
Bei vorvulkanisierten Lauf­streifen von Kraiburg  kann es nach dem Brand am Standort Geretsberg zu Lieferverzögerungen kommen.

Runderneuerung

Brand am Kraiburg-Standort Geretsberg

Ein technischer Defekt hat in der Nacht zum Donnerstag (25. 03.2021) einen Brand in der Vulkanisationsabteilung bei Kraiburg Austria am Standort Geretsberg verursacht. Laut Unternehmensangaben konnte das Aus­maß des Schadens durch das rasche Eingreifen des Personals und der Feuerwehr auf den Ort des Ausbruchs begrenzt werden.

Wie die Firmenleitung mitteilt, sind glücklicher­weise keine Personen zu Schaden gekommen. Auch habe zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Anrainer und Umwelt bestanden. Vom Brand beein­trächtigt ist eine von zwei Pressen zur Fertigung von vorvulkanisierten Lauf­streifen. In diesem Bereich könne es bei einigen Produkten in der Folge zu Lieferverzögerungen kommen. Kraiburg will die betroffenen Kunden über die sich verschiebenden Liefertermine in Kenntnis setzen. Das ge­samte Produktsortiment außerhalb des vulkanisierten Laufstreifenpro­gramms sei nicht betroffen und damit weiterhin uneingeschränkt und plangemäß verfügbar. (kle)

Image
osterreich_impft_13.jpeg
Foto: Kraiburg

„Gemeinsam gegen Corona“

Kraiburg-Impfaktion am Standort Geretsberg

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona – Impfen wirkt“ hat Kraiburg Austria kürzlich eine Impfaktion im oberösterreichischen Geretsberg durchgeführt.

Image
Eine brennende Lagerhalle mit Reifen führte bei Reifen Göggel zu einem Großeinsatz der Feuerwehr.
Foto: Bettina Peters/Youtube (Screenshot)

Großhandel

Großbrand bei Reifen Göggel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist eine Lagerhalle mit Reifen vom Großhändler Reifen Göggel, mit Sitz in Gammertingen, in Brand geraten. Das Großhandelsgeschäft ist nach Unternehmensangaben jedoch nicht beeinträchtigt.

Image
Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand bei Reifen Göggel wohl durch ein Feuerwerk ausgelöst. Die Ermittlungen dauern an.
Foto:  Bettina Peters/Youtube (Screenshot)

Großhandel

Feuerwerk als wahrscheinliche Ursache für Göggel-Großbrand

Nachdem es am 23. Juli 2022 auf dem Gelände von Reifen Göggel zu einem Großbrand gekommen war, haben Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ihre vorläufige Einschätzung zur Feuer-Ursache vorgelegt. Demnach war das Feuerwerk ursächlich für den Großbrand.

Image
reifengruppe-ruhr.jpeg
Foto: Reifengruppe Ruhr

Entsorger

Großbrand auf Gelände der Reifengruppe Ruhr

Auf dem Firmengelände der auf die Reifenentsorgung spezialierten Reifengruppe Ruhr wütet seit dieser Nacht ein Großbrand. Die Bevölkerung im Bochumer Innenstadtbereich wurde aufgrund des Feuers gebeten, zum Schutz Türen und Fenster geschlossen zu halten. Zwischenzeitlich musste die A40 zwischen Dreieck Bochum-West und Bochum-Zentrum in beiden Richtungen gesperrt werden.