Image
BORBET_Website.jpeg
Foto: Borbet
www.borbet.de – Leidenschaft für Leichtmetall soll die neue Website dokumentieren.

Felgen

Borbet mit neuem Online-Auftritt

Borbet präsentiert einen neuen Online-Auftritt. Gezeigt wird das Fachhandels-Sortiment des Räderherstellers – abrufbar sind Bilder und Videos sowie zahlreiche Informationen zu Besonderheiten und technischen Details.

Mit dem Premieren-Bereich hat Borbet ein Tool implementiert, um seine Neuheiten virtuell vorzustellen. Hier werden die Highlight-Räder per Film und mit Detailinfos gezeigt. Ein Showroom zur Konfiguration in einem realen Radkasten, ein Media-Download-Bereich sowie ein virtueller Produktionsrundgang komplettieren das Angebot. Eine 360° Azubiwelt soll die Ausbildung bei Borbet „live“ erlebbar machen. Borbet will Fachhändlern, OEM-Partnern, Lieferanten, Endverbrauchern und Mitarbeitern mit dem neuen Online-Auftritt eigenen Angaben zufolge „Leidenschaft für Leichtmetall“ dokumentieren. Lesen Sie einen ausführlichen Felgenteil im ePaper. (kle)

Image
ProLine Webseite.jpeg
Foto: ProLine Wheels

Felgen

ProLine Wheels mit runderneuertem Online-Auftritt

Eine überarbeitete Homepage samt Konfigurator und ein neuer B2B-Webshop bilden die Grundlage der neuen Online-Präsenz von Räderhersteller ProLine Wheels.

Image
BORBET_Y_20_hyper silver_Tesla_Model_3.jpeg
Foto: Borbet

Felgen

Tesla Model 3 auf Borbet Y

Als „optische Hochspannung“ bezeichnet Räderhersteller Borbet die Kombination aus seiner Y-Felge und dem Model 3 von Tesla.  

Image
2021_BORBET TX_Audi Etron_black polished glossy_R.jpeg
Foto: Borbet

Borbet ATX

Weiterentwicklung des TX-Rades

Auf der IAA 2019 präsentierte Borbet erstmals sein Doppelspeichendesign TX. Als Weiterentwicklung dieses Designs bringt der Räderhersteller nun das ATX-Rad auf den Markt.

Image
Bridgestone_Rahmenplan_Nachhaltigkeit.jpeg
Foto: Bridgestone

Bridgestone

Rahmenplan im Bereich Nachhaltigkeit angekündigt

Im Jahr 2012 präsentierte Bridgestone erstmals eine „Umweltvision“ und brachte in der Folge zahlreiche Initiativen auf den Weg. Mit dem „Meilenstein 2030“ setzt sich der Reifenhersteller im Jahr 2020 ein neues mittelfristiges Umweltziel. Bridgestone will seine gesamten CO2-Emissionen bis 2030 um 50 Prozent reduzieren.