Image
Aktuell erweitert Borbet seinen Fuhrpark mit Elektroflitzern.
Foto: Borbet
Aktuell erweitert Borbet seinen Fuhrpark mit Elektroflitzern.

Felgenhersteller

Borbet-Fuhrpark um „E-Smarts“ erweitert

Borbet hat eine Vielzahl an Rädern für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben im Sortiment. Der Räderhersteller teilt mit, den Fokus nun auch bei der eigenen Firmenflotte verstärkt auf Nachhaltigkeit zu legen.

An den deutschen Unternehmensstandorten von Borbet sind nun „E-Smarts“ im Einsatz, bestückt mit Borbet LV4 Rädern in 5,5x15 Zoll. Aus der Borbet-Zentrale wird außerdem die Zertifizierung nach dem Performance Standard der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) kommuniziert. Die Non-Profit-Organisation ASI hat sich zum Ziel gesetzt, entlang der gesamten Aluminiumwertschöpfungskette mehr Nachhaltigkeit und Transparenz für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Rohstoff Aluminium zu schaffen. Lesen Sie einen Felgenteil in der aktuellen Ausgabe. (kle)

Felgenhersteller

Autec verlängert Servicezeiten

Zum Beginn der Frühjahrssaison verlängert die Autec GmbH & Co. KG ihre Servicezeiten: Das Vertriebsteam steht den Kunden ab sofort von Montag bis Freitag durchgehend von 07.30 bis 18.30 Uhr zur Verfügung und ist unter der Telefonnummer 06235 / 9266-0 sowie per E-Mail unter info@autec-wheels.de zu erreichen.

Image
Astana_VW_ID3.jpeg
Foto: Autec

Autec

Astana-Rad mit ABE für diverse E-Fahrzeuge

Für eine Vielzahl an E-Auto-Modellen bietet Autec mit seinem Design Astana eine alternative Radoption für den Winter. Wie der Räderhersteller mitteilt, ist die Felge für diverse Modelle inklusive einer ABE erhältlich.

Image
Erweiterte Erreichbarkeit im Frühjahr ist auch bei Borbet das Gebot der Stunde.  
Foto: Borbet

Servicezeiten angepasst

Borbet ist in der Frühjahrssaison länger erreichbar

Auch Räderhersteller Borbet erweitert für das anstehende Frühjahrsgeschäft seine Geschäftszeiten. Das Vertriebsteam des Unternehmens ist ab sofort werktags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie samstags von 09:00 bis 13:00 Uhr telefonisch erreichbar. 

Image
RC34.jpeg
Foto: Brock

Brock Alloy Wheels

RC34-Felge mit weiteren Freigaben für E-Auto-Modelle

Räderhersteller Brock Alloy Wheels hat das Angebot des RC34-Rades im Bereich elektrisch angetriebener Fahrzeuge ausgebaut. Die Felge der Marke RC-Design ist in passenden Anwendungen ab sofort für Elektroautos von Tesla oder Volkswagen verfügbar.