Image
Nokian_Tyres_Spain_Test_Center.jpeg
Foto: Nokian
Auf dem 300 Hektar großen Gelände von Nokian befindet sich eine ovale Hochgeschwindigkeitsstrecke.

Nokian Tyres

Beschleunigte Zyklen in Produktentwicklung

Im Segment der Sommerbereifung klafft zwischen Nokian Tyres und den marktdominanten Marken noch immer eine gewisse Qualitätslücke. Mit Eröffnung des neuen Testzentrums in Santa Cruz de la Zarsa steigen die Chancen der Finnen, diese auf absehbare Zeit zu schließen.

Nokian Tyres hat mit den Testfahrten auf den zehn Strecken des neuen Testgeländes in Spanien begonnen – das Herzstück des Testzentrums bildet die sieben Kilometer lange Ovalstrecke, die das Gelände umrundet. „Alle unsere Testzentren sind eine Investition in die Innovationskraft. Daher ist die Erweiterung unserer Testaktivitäten ein großer und wichtiger Schritt für uns. Die vielfältigen Strecken und die moderne Ausstattung des Testzentrums in Spanien ermöglichen uns, Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn zu testen, um weder bei starkem Regen noch bei großer Hitze Überraschungen zu erleben. Das spanische Testzentrum, und unser Wintertestzentrum in Ivalo in Lappland heben unsere gesamten Testmöglichkeiten auf das höchste Niveau“, ist sich Olli Seppälä sicher. Seppälä leitet den Bereich Forschung und Entwicklung bei Nokian.

Das neue Testareal soll es dem Reifenhersteller ermöglichen, die Zyklen der Produktentwicklung zu beschleunigen. Die Nokian-Verantwortlichen sprechen von einer Investition in den mitteleuropäischen Markt. „Jetzt können wir unsere Reifen in unserem eigenen Testzentrum unter allen Bedingungen testen, für die sie entwickelt wurden“, so Seppälä. Hakka Ring taufte die Nokian-Belegschaft das neue Testzentrum. Lesen Sie mehr zur Investitionsbereitschaft und neuen Profilen der Marke im ePaper. (kle)

Image
Nokiantehdas_2011_e.jpeg
Foto: Nokian

Nokian Tyres

Produktionskapazität in Nokia soll um 30 Prozent steigen

Um die Produktion des Pkw-Reifenwerks im finnischen Nokia zu steigern, führt Nokian im Laufe des Jahres ein Vierschicht-System ein. Damit steigt auch der Personalbedarf des Reifenherstellers.

Image
Nokian_Tyres_Spain_Test_Center_komplett.jpeg
Foto: Nokian

Teststrecke von Nokian Tyres nimmt Betrieb auf

Reifentests in Vorbereitung

Der finnische Reifenhersteller Nokian investiert 60 Millionen Euro in ein neues Testzentrum in Spanien – die ersten Reifentests befinden sich in der Vorbereitungsphase.

Image
Nokian+Seasonproof+C.jpeg
Foto: Nokian

Ganzjahresreifen

Nokian-Duo für Transportersegment

Nokian Tyres legt zwei neue Profile für den Transporter-Einsatz vor: Der Seasonproof ist ein weiterer Ganzjahresreifen im Sortiment der Finnen, der Snowproof soll als reines Winterprofil punkten.

Image
dim250--035-edit-sized.jpeg
Foto: Goodyear

Goodyear

Neuer Fahrsimulator unterstützt Produktentwicklung

Mit einem neuen DiM250 DYNAMIC-Fahrsimulator will Reifenhersteller Goodyear in Colmar-Berg, Luxemburg nicht nur seine Entwicklungskapazitäten steigern, sondern auch die technische Zusammenarbeit mit dem Hauptsitz in Akron, Ohio vereinfachen.