Image
Azubi2021_2615.jpeg
Foto: Pneuhage
Bei Pneuhage können sich junge Menschen in 13 unterschiedlichen Ausbildungsberufen verwirklichen. 

Reifenhandel

Ausbildungsstart bei Pneuhage

Insgesamt 105 junge Menschen beginnen in diesem Jahr eine Ausbildung bei der Pneuhage-Gruppe. 89 davon lernen an den zentralen Standorten.

Bei Reifen Erhardt und First Stop starten jeweils acht Auszubildende. Nach dem pandemiebedingten Rückgang sei man nun sehr zufrieden mit den aktuellen Zahlen der Ausbildungsverträge, teilt Pneuhage mit, auch wenn nicht überall alle ausgeschriebenen Stellen besetzt werden konnten. In 13 Berufsbildern lernen damit über alle Lehrjahre hinweg über 260 Auszubildende ihre Berufe in der Unternehmensgruppe. Je nach Bereich stellen sie laut des Unternehmens bis zu zwölf Prozent der Beschäftigten. Die gemeinsamen Begrüßungstage für die neuen Auszubildenden fanden wie im Vorjahr pandemiebedingt nicht statt. (jwe)

Image
Michelin-eue_Azubis.jpeg
Foto: Michelin

Ausbildung

Ausbildungsstart am Michelin-Standort Bad Kreuznach

Am heutigen 23. August beginnt für fünfzehn junge Männer ihre Ausbildung zu Industriemechanikern und Elektronikern beim Reifenhersteller Michelin am Standort Bad Kreuznach. In einem fünftägigen Workshop sollen zunächst sogenannte „weiche“ Fähigkeiten vermittelt werden.

Image
Pirelli-Azubis_2021.jpeg
Foto: Pirelli

Ausbildung

Ausbildungsstart bei Pirelli Deutschland und Driver

31 Auszubildende und dual Studierende starteten am Pireli-Standort in Breuberg anfang September in ihr Berufsleben: 28 von ihnen lernen bei der Pirelli Deutschland GmbH, drei weitere im Zentralteam der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, einem Tochterunternehmen des Reifenherstellers.

Personalie

Ausbildungsstart bei Stahlgruber

„Mobilität beginnt in den Köpfen unserer Mitarbeiter“, formulieren die Stahlgruber-Verantwortlichen als einen Leitspruch der Unternehmensphilosophie. Nun hat das Unternehmen 43 neue Nachwuchskräfte im Rahmen ihres ersten Ausbildungstages begrüßt.

Reifenhandel

Ausbildungsstart bei Gundlach

Anfang August haben bei Gundlach 13 neue Auszubildende ihre berufliche Laufbahn gestartet. Das Ausbildungsportfolio des Systemlieferanten für Kompletträder, Reifen und Felgen ist vielfältig: In der Zentrale in Raubach stehen die Ausbildungsberufe Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel, Einzelhandelskaufmann/-frau sowie Fachinformatiker/-innen mit den Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung im Vordergrund.