Nachricht

ALLDATA Europe meldet Integration in verschiedene Teilekataloge

Vor zwei Jahren startete das datenspezialisierte Unternehmen ALLDATA Europe - inzwischen bietet das Unternehmen Reparaturdaten von insgesamt 18 Fahrzeugmarken für den europäischen Markt. Die neueste Lizenzvereinbarung wurde mit Mazda getroffen. In der Online-Datenbank sind inzwischen mehr als 10 Millionen OE-Dokumente verfügbar. Auf der Automechanika in Frankfurt zeigt das Unternehmen Branchenteilnehmern neue Funktionalitäten im System. Derzeit arbeitet man bei ALLDATA an der Integration weiterer Daten und der Ausweitung des Inhaltes für die Online-Datenbank. So stehen zur Messe neue Marken wie Renault, Opel, Citroen, Peugeot aber auch weitere Modelle für bestehende Marken zur Verfügung. In der Datenbank finden sich Fahrzeuge ab dem Baujahr 2000. Zukünftig soll es einen standardisierten ALLDATA-Suchbaum für alle Fahrzeugmarken geben. Das sei gerade für Mehrmarken-Werkstätten nützlich, weil sie sich nur einmal in eine Baumstruktur einarbeiten müssten. Ebenfalls zur Automechanika setzen die Datenspezialisten die Integration von ALLDATA in verschiedene Teilekataloge des Handels um.

Nachricht

Alldata präsentiert der Öffentlichkeit „Alldata Repair“ auf der Automechanika

Die ALLDATA Europe GmbH, Anbieter von Herstellerinformationen und -lösungen für die Fahrzeugreparatur für amerikanische Kfz-Werkstätten und Karosseriebetriebe, wird ihr erstes speziell für den europäischen Markt konzipiertes Produkt, Alldata Repair, anlässlich der Automechanika in Frankfurt der Öffentlichkeit vorstellen. Messebesucher können eine Demonstration von Alldata Repair in Halle 9.1, Stand E10 sehen.

Nachricht

ALLDATA zeigt neues Original-Daten System auf Automechanika

Im aktuellen ADAC Werkstatt-Test wird freien Werkstätten ein eher schlechtes Zeugnis ausgestellt. Der deutsche Automobilclub kritisiert unter anderem, dass Betriebe den unterschiedlichen Kfz-Typen oft nicht den jeweils richtigen Serviceumfang zuordnen. Das Fahrzeug wird hierdurch nicht nach Herstellervorgaben gewartet, es besteht die Gefahr den Garantieanspruch zu verlierenALLDATA will hier Abhilfe schaffen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Original-Service- und Reparaturinformationen, Werkstatt-Management-Software und Kundenbeziehungsmanagement-Anwendungen für die Kfz-Branche. Auf der Automechanika in Frankfurt präsentiert ALLDATA in Halle 9.1, Stand E 10 sein System.

Nachricht

AutoZum-Präsenz der TecAlliance

Die TecAlliance GmbH präsentiert sich vom 21. bis 24. Januar 2015 erstmals auf der AutoZum in Salzburg (Halle 01, Stand 106). Im Sommer 2013 waren die TecDoc Informations System GmbH, TecCom GmbH und AuDaCon AG als Marke TecRMI zur TecAlliance fusioniert. Mit der Präsentation neuer Module für die Reparatur elektronischer Komponenten, der Erweiterung der TecDoc-Stammdaten sowie der Einführung neuer Filtermöglichkeiten bei der Fahrzeugsuche durch die Integration der sogenannten Vehicle Identification Number (VIN-Nummer) will das Unternehmen in Salzburg nun die Bedeutung der Kundenorientierung unterstreichen.

Nachricht

Knoll Konjunkturschau in Dresden verzeichnet hohe Besucherzahl

Mehr als 5.000 Besucher zog es Mitte Oktober nach Dresden, um die Knoll Konjunkturschau 2016 live zu erleben. Neben technischer Kompetenz auf mehr als 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche standen auch zahlreiche kulturelle Highlights auf dem Programm. Unter dem Motto „Fahrzeugteile/ Technik/ Training. Unsere Leidenschaft – Unsere Kompetenz“ dreht sich bei Knoll alles um das Automobil. Über hundert Aussteller und Knoll Lieferanten zeigten neueste Trends und Lösungen für Pkw, Nutzfahrzeuge, Werkstattausrüstung und Werkstattkonzepte.