Image
RBL_AEZ_2021_Logo_quer.jpeg
Foto: Alcar
AEZ engagiert sich seit Anfang 2020 als „Official Partner“ von RB Leipzig.

Gewinnspiel

AEZ verlost VIP-Tickets für RB Leipzig-Spiele

Letzte Woche gab AEZ die Verlängerung der Partnerschaft mit RB Leipzig bekannt. Für die  Monate März und April startet die Rädermarke nun ein Gewinnspiel, bei dem VIP-Tickets für ein Spiel des Leipziger Fußballclubs verlost werden.

Im Lostopf befinden sich insgesamt 3x4 VIP-Tickets, die neben dem Besuch eines Fußballspiels inklusive Betreuung und Catering auch eine Hotelübernachtung vorsehen. Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Interessierte zwischen dem 1. März und dem 30. April 2021 einen Satz AEZ-Felgen über die Alcar Deutschland GmbH bestellen. Von der Teilnahme ausgenommen sind Aktions- und Abverkaufsräder sowie Bestellungen über Groß- und Zwischenhändler.

Wie die Rädermarke mitteilt, werden „Zeitpunkt, Spiel und Unterkunftsdetails unter Berücksichtigung aktueller Covid-19-Richtlinien und der damit einhergehenden örtlichen Restriktionen“ festgelegt. Detaillierte Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage der Alcar-Gruppe nachzulesen. (dw)

Image
RB-Leipzig-AEZ-Logo.jpeg
Foto: Alcar

Sponsoring

AEZ bleibt bis 2022 Partner von RB Leipzig

Die Rädermarke AEZ verlängert ihre Sponsoring-Aktivitäten beim Fußballklub RB Leipzig. Gemäß der neuen Vereinbarung tritt die zur Alcar-Gruppe gehörende Marke bis Mitte 2022 als „Official Partner“ der roten Bullen auf.

Image
AEZ Leipzig black BM_magepic03_press.jpeg
Foto: Alcar

Felgen

AEZ-Neuheit für Premium-SUVs

Die zur Alcar-Gruppe gehörende Rädermarke AEZ startet mit dem neuen Design Leipzig ins Frühjahrsgeschäft. Das Rad wurde speziell für SUVs aus dem Premium-Segment entwickelt, weshalb die Größen-Palette von 20 bis 22 Zoll reicht.

Image
Mit einer Größen-Palette von 17 bis 20 Zoll passt die AEZ Atlanta auf eine Vielzahl an Fahrzeugen. 
Foto: AEZ

Atlanta und Porto

Neuheiten-Doppelpack von AEZ

Mit gleich zwei Neuheiten startet die Marke AEZ ins Räderjahr 2022: Die Designs Atlanta und Porto ergänzen ab dem Frühjahr das Sortiment des Felgenspezialisten.

Image
AEZ Aruba.jpeg
Foto: AEZ

AEZ Aruba

„Elegante Sportlichkeit“ für die Mittelklasse

Wie bei dem Modell Leipzig setzt die Marke AEZ auch bei ihrer zweiten Frühjahrs-Neuheit auf einen Namen mit Geografie-Bezug. Das Design Aruba wurde nach der bekannten Karibikinsel benannt. Laut Herstellerangaben wurde das Rad vornehmlich für Fahrzeuge der Mittelklasse konzipiert.