Image
hawekaFelge.jpeg
Foto: Haweka
Haweka offeriert ein universelles Set zum Auswuchten von Oldtimer-Rädern.

Oldtimer-Räder

Adapter-Set zum Auswuchten von Speichenrädern mit Zentralverschluss

Haweka bietet Reifenfachhandel und Werkstätten ein spezielles Adapter-Set für das Auswuchten von Speichenrädern mit Zentralverschluss. Der Zentriersatz ist laut Hersteller für alle Felgenarten geeignet und kompatibel mit jeder handelsüblichen Auswuchtmaschine.

Insbesondere für das Auswuchten eines Speichenrades mit Zentralverschluss bei Automobil-Klassikern fehlt oft der passende Zentrierring zwischen Rad und Maschine. Die beiden im Haweka-Set enthaltenen Zentrierringe sollen das Einspannen aller Arten von Speichenfelgen mit Zentralverschluss ermöglichen. Der Zentriersatz im Koffer umfasst zwei Distanzstücke, einen Konus sowie zwei Zentrierhülsen. Lesen Sie einen Werkstatt-Teil im ePaper. (kle)

Image
pagina_Volkswagen_Tiguan_+_kassel_pag._sx[1].jpeg
Foto: MAK

MAK Wheels

Neues 10-Speichenrad Kassel

Im Jahr seines 30-jährigen Bestehens wartet der italienische Räderhersteller MAK Wheels mit einigen Neuheiten auf. Nachdem das Unternehmen für 2021 bereits das speziell auf Elektro-Autos zugeschnittene Design Electra angekündigt hatte, folgt nun die Felge Kassel.

Image
BKT_SKID_MAX.jpeg
Foto: BKT

Spezialreifen

Vollstahl-Radialreifen von BKT

BKT bietet mit dem Skid Max SR-Skidder einen neuen Vollstahl-Radialreifen an, der speziell für den Einsatz in extrem schweren Arbeitsumgebungen und auf harten Oberflächen konzipiert ist. Laut Hersteller eignet sich das Gummi für die Ausrüstung von Ladern und Teleskopladern, die bei Straßeninstandhaltungsarbeiten oder auf Mülldeponien eingesetzt werden.

Image
duc_panigale_v4s_.jpeg
Foto: GB/Martin Häußermann

Motorrad

Wachstum in der Krise

Der Fahrzeugbestand im Motorrad-Segment ist in Corona-Zeiten angewachsen – der Reifenfachhandel kann davon im Ersatzmarktgeschäft profitieren.

Image
tesla_model_3.jpeg
Foto: Tesla

Werkstatt

TESLA erteilt Zugang zu Wartungs- und Reparaturinformationen

Freie Kfz-Service Betriebe hatten bisher große Probleme, Fahrzeuge von TESLA zu warten oder zu reparieren, da der Hersteller nicht der gesetzlichen Vorgabe nachkam, die entsprechend erforderlichen Daten auch den unabhängigen Werkstätten zu Verfügung zu stellen. Nun reagiert der Hersteller endlich.