Nachrichten

Reifen Müller unterstützt Eltern leukämie- und tumorkranker Kinder

Jürgen Fischer, CEO der Reifen Müller GmbH & Co. KG und Astrid Wirth, Abteilungsleitung Marketing bei der symbolischen Scheckübergabe. Bildquelle: Martin Hämel

Das Großhandelsunternehmen Reifen Müller hat 2019 zum 15. Mal die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. unterstützt. Der gemeinnützige Verein erhielt von der Firma Reifen Müller und Reifen Müller Runderneuerung 5000 Euro.

Rubrik: 

CST bringt neuen E-Scooter-Reifen auf den Markt

Neu im CST-Sortiment: der E-Scooter-Reifen C-9287. Bildquelle: Maxxis International.

Die zu Maxxis International gehörende Reifenmarke CST hat einen neuen Reifen für elektrobetriebene Roller im Angebot. Der neue Scooter-Reifen C-9287 ist in der Größe 8 1/2x2 inklusive passendem Schlauch ab sofort erhältlich. Der Xiaomi Mi Electric Scooter M365 wird bereits serienmäßig mit dem CST-Reifen ausgestattet.

Rubrik: 

Euromaster: Thomas Hoffmann zum HR Direktor berufen

Thomas Hoffmann ist neuer HR Direktor Deutschland und Österreich bei Euromaster.

Thomas Hoffmann ist neuer HR Direktor Deutschland und Österreich bei Euromaster. Er folgt auf Jürgen Witte, der sein einjähriges Mandat im Rahmen der Transformation abgeschlossen hat.

Rubrik: 



Schulungszentrum bei Vipal-Distributor Basvulk läuft gut an

Mitarbeiter aus 15 Unternehmen waren bisher im Basvulk-Schulungszentrum zu Gast. Bildquelle: Vipal.

Im März eröffnete der Vipal-Vertriebspartner Basvulk in der bulgarischen Stadt Kyustendil ein neues Schulungszentrum. Während der knapp achtmonatigen Existenz des Zentrums waren bereits 15 Unternehmen bei Basvulk zu Gast. In den Schulungen werden wesentliche Inhalte rund um die richtige Anwendung von Materialien bei der Reifenreparatur vermittelt.

Rubrik: 

Nokian: CO2-Einsparung durch „grüne“ Reifentüten

Nokian Tyres setzt auf "grüne" Reifentüten aus Zuckerrohr-Ethylen. Bildquelle: Nokian.

Reifenhersteller Nokian Tyres will zukünftig umweltfreundlichere Reifentüten verwenden und setzt dafür in der Produktion auf biologische Materialien. Anstatt aus neuem oder recyceltem Kunststoff werden die Tüten aus Zuckerrohr-Ethylen hergestellt, was den CO2-Ausstoß laut Unternehmensangaben um bis zu 75 Prozent reduziert.

Rubrik: 

BMW 1er mit Borbet V

Die Borbet V-Felge steht für den 1er BMW als 16- und als 17-Zoll-Variante bereit. Bildquelle: Borbet.

Ab sofort ist das Borbet V-Rad der Kategorie „Classic“ inklusive ABE in zwei Größen für den 1er BMW erhältlich. Das V-Rad steht als 16- sowie als 17-Zoll-Variante mit Lochkreis 112,5 passend zu den Reifengrößen 205/55/R16 und 195/55/R17 zur Verfügung.

Rubrik: 

Alliance-Reifen stellen neuen Höhenrekord auf

Die Alliance A392 HD-Reifen erreichten auf einem Unimog die Rekordhöhe von 6.694 Metern. Bildquelle: Alliance Tire Group.

Ein mit dem Alliance A392 HD bereifter Mercedes Benz-Unimog hat in den Ojos del Salado-Bergen in Südamerika einen neuen absoluten Höhenrekord aufgestellt. Im Rahmen einer Expedition zur Installation solarbetriebener Notfunksysteme in Schutzhütten im Hochgebirge, erreichte der Alliance-Pneu die Rekordhöhe von 6.694 Metern.

Rubrik: 

CES 2020 Innovation Award für Continental

Die "transparente Motorhaube" von Conti wurde mit dem CES 2020 Innovation Award ausgezeichnet. Bildquelle: Conti.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert Continental seine neuesten Innovationen und Technologien aus den Bereichen Vernetzung, High-Performance Computing sowie Automatisiertes Fahren. Für seine „transparente Motorhaube“ hat das Hannoveraner Unternehmen nun den CES 2020 Innovation Award erhalten.

Rubrik: 

ML Reifen GmbH spendet für regionales Artenschutzprojekt

Vertreter des Aktionsbündnisses „Blühender Landkreis Osnabrück" nahmen den Spendenscheck der ML Reifen GmbH am 29. November entgegen. Bildquelle: ML Reifen GmbH.

Die ML Reifen GmbH unterstützt das regionale Aktionsbündnis „Blühender Landkreis Osnabrück“ mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro. Damit wolle man gezielt den Umweltschutz vor der eigenen Haustür unterstützen, berichtet Matthias Lüttschwager, der Geschäftsführer des in Wallenhorst ansässigen Unternehmens. Die Spende wurde bereits am 29. November auf dem Gelände des Nutzfahrzeugreifengroßhändlers übergeben.

Rubrik: 

ATEQ: Mehr Verantwortung für Agneta Ronceret

Agneta Ronceret verantwortet bei ATEQ TPMS Tools als Sales Managerin die OEM-, Lkw- und Industrie-Märkte in der EMEA-Region. Bildquelle: ATEQ.

ATEQ TPMS Tools hat den Verantwortungsbereich von Agneta Ronceret erweitert. Ronceret, seit 2015 TPMS-Managerin EMEA und Australien/Neuseeland, ist nun als Sales Managerin auch für die OEM-, Lkw- und Industrie-Märkte in den genannten Regionen zuständig. Die gebürtige Schwedin arbeitet seit mehr als 25 Jahren in Frankreich und hatte in dieser Zeit verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produkt-Management inne.

Rubrik: 

Seiten