Zwei neue DRIVER-Filialen eröffnet

Donnerstag, 9 August, 2018 - 10:00
(v.l.): Rolf Körbler (Geschäftsführer Driver Handelssysteme GmbH), Joachim Mönig und Thorsten Schäfer (Geschäftsführer Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH), eröffneten das rund 2.700 Quadratmeter große DRIVER Center Haßloch.

Die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH erweitert ihr Filial-Netzwerk um zwei Niederlassungen. Am 01. August eröffnete der Reifen- und Kfz-Service-Spezialist aus der deutschen Pirelli-Gruppe das DRIVER Center Haßloch sowie das DRIVER Center Landau.

Mit der Eröffnung der beiden DRIVER Center übernahm die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH zugleich die Reifen Mönig GmbH, Hanhofen. Deren Geschäftsführer Joachim Mönig lenkte mehr als 30 Jahre erfolgreich die Geschicke des Unternehmens. Er etablierte es als Marke im Rhein-Pfalz-Kreis und vergrößerte mit der Eröffnung der Filialen in Landau und Heidelberg dessen Einzugsbereich. 2009 wurde die Reifen Mönig GmbH Partner des DRIVER Netzwerks. Mönig profitierte eigenen Angaben zufolge von etlichen Leistungsbausteinen der Kooperation. „Im Gegenzug beeindruckte er uns schnell als Premium-orientierter Reifenfachhändler, der seine Betriebe mit viel Unternehmergeist und Engagement führt“, betont Rolf Körbler, Geschäftsführer der Driver Handelssysteme GmbH.

Als Joachim Mönig begann, über seinen Rückzug aus dem Berufsleben und die Folgen für sein Unternehmen nachzudenken, kam ein weiterer Baustein der Kooperation zur Anwendung: die Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Lösungen und Partnern für eine Nachfolgeregelung oder eine Betriebsübergabe.

Lesen Sie ein ausführliches Kooperationen-Spezial in der September-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • http://gummibereifung.de/zeitschrift/abonnieren

    Mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ geht die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH als Testsieger aus der aktuellen Servicestudie „Reifenhändler 2018“ hervor, durchgeführt vom Deutschen Institut für Service-Qualität DISQ, im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv.

  • Im Lieferumfang der Kunzer Exzenterpoliermaschine sind auch zwei Schwämme und eine Tragetasche enthalten.

    Bei Kunzer ist ab sofort eine neue Exzenterpoliermaschine erhältlich. Sie ist für den semiprofessionellen Nutzer und den Einsatz in Werkstätten geeignet. Mit der Exzenterpoliermaschine 7PME04 von Kunzer soll ein sauberes und gleichmäßiges Polierbild auf dem Lack erzielt werden.

  • Die neuen Auszubildenden der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH besuchten das Pirelli Werk in Breuberg.

    Die DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH begrüßt 18 neue Auszubildende. „Mit dem Start in die Berufsausbildung beginnt ein wichtiger Lebensabschnitt für unsere neuen Auszubildenden, auf dem wir sie mit hohem Engagement und mit viel Know-how begleiten werden, denn nur mit erstklassig qualifizierten Fachkräften können wir den Erfolg unseres Unternehmens sichern“, betonte Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, Breuberg, anlässlich des Starts von 18 neuen Auszubildenden im Unternehmen.

  • Der Rotalla Setula 4-Saison RA03 kommt in mehr als 80 Größen von 13 bis 19 Zoll auf den Markt, der Rotala Setula 4-Saison RA05 in 20 Größen von 14 bis 17 Zoll.

    Enjoy Tyre kündigt die Einführung seiner ersten Ganzjahresreifenreihe an. Zunächst kommen zwei Profile auf den Markt: Rotalla Setula 4-Saison RA03 für den Hochleistungs-/UHP-Markt und Rotala Setula 4-Saison RA05 für Vans. Nach Angaben des Vertragsreifenherstellers sind von Oktober 2018 bis Juli 2019 voraussichtlich über 100 Größen erhältlich.