Yokohama als Partner von SsangYong bei Rallye Dakar dabei

Mittwoch, 17 Januar, 2018 - 09:15
Óscar Fuertes (r.) und Co-Pilot Diego Vallejo (l.) vom Team SsangYong vor ihrem Buggy Tivoli DKR, der mit Yokohama Geolandar M/T G003 ausgestattet ist.

Die Rallye Dakar feiert 2018 ihre 40. Auflage. Die ursprünglich in Paris startende Offroadveranstaltung ist in diesem Jahr das zehnte Mal zu Gast in Lateinamerika. Die 14 Stationen führen die Fahrer von Lima in Peru über Bolivien schließlich nach Argentinien am 20. Januar. Yokohama rüstet das Team SsangYong mit dem Geländereifen Geolandar M/T G003 aus.

SsangYong tritt mit dem Buggy Tivoli DKR an, der in Spanien entwickelt und für die Rallye Dakar gebaut wurde. Pilotiert wird der Buggy von Óscar Fuertes und seinem Co-Piloten Diego Vallejo. Beschleunigt wird dieser „Geländerennwagen“ von einem 405 PS starken V8-Motor. Die spanischen Ingenieure haben den Yokohama Geolandar M/T G003 in 17-Zoll ausgewählt. Dank der hochverdichteten Gummiverbindung mit dreifacher Polymermischung entsteht ein verschleißfester Reifen. Das breite, flache Profil verteilt die starken Belastungen während der Rallye gleichmäßig auf einen großen Laufflächenbereich. Auch die Seitenwand ist durch stabile Gummiblöcke vor spitzen Steinen und anderen scharfkantigen Objekten geschützt. Der Geolandar M/T G003 kommt außerdem in der zweiten Jahreshälfte auch in Deutschland auf den Markt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch 2003 standen am Messestand von Yokohama schon Fahrzeuge im Fokus.

    Im Jahre 2003 wurde die Tuning World Bodensee erstmals eröffnet. Heute, 15 Jahre später, ist sie für Tuner nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender. Der japanische Reifenhersteller Yokohama ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde.

  • Torszene während des Spiels von Eintracht Frankfurt beim Ostrach 2018 Yokohama-Cup.

    Yokohama sieht sich als fußballbegeisterte Marke und war auch dieses Jahr beim jährlichen Pfingstturnier in Ostrach, Baden-Württemberg, dabei. Der sogenannte Yokohama-Cup fand bereits in der 48. Auflage statt, wobei die Japaner bereits zum 14. Mal als Namenspatron fungierten.

  • Jutta Kleinschmidt ist die neue Markenbotschafterin der ADAC Rallye Deutschland. Quelle: ADAC Motorsport.

    Die bekannte ehemalige Rallye-Pilotin Jutta Kleinschmidt wird Markenbotschafterin der ADAC Rallye Deutschland. Sie gehört zu den weltweit erfolgreichsten Damen im Motorsport. Die erste und bisher einzige weibliche Siegerin der Rallye Dakar engagiert sich ab sofort in offizieller Funktion für den deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, der in diesem Jahr vom 16. bis 19. August im Saarland und den umliegenden Regionen stattfinden wird.

  • Die Startseite des neuen Yokohama B2B-Webshops.

    Yokohama hat einen komplett neuen B2B-Webshop entwickelt, der seit dem 1. April 2018 über die Homepage yokohama.de erreichbar ist. Mit seinem Responsive Design ist der Webshop auf digitale Endgeräte zugeschnitten und passt sich in der Darstellung automatisch den technischen Gegebenheiten an. Verfügbarkeit und Bestände der jeweiligen Pneus können so jederzeit und überall überprüft werden.