Yokohama BluEarth RV-02 bald auch in Europa erhältlich

Freitag, 10 März, 2017 - 11:00
Der BluEarth RV-02 ist der jüngste Zuwachs des BluEarth Line-ups von Yokohama.

Nachdem Yokohama seine BluEarth RV-02 Reifen in Asien auf den Markt gebracht hat, sollen die Reifen nun auch in Europa erhältlich sein. Für Europa produziert der japanische Reifenhersteller den BluEarth RV-02 in 35 Größen von 245/35R20 95W XL bis 195/65R15 91H. Der Reifenhersteller labelt die Reifen mit einem „A“ im Nassgrip und einem „C“ beim Rollwiderstand. Neben Kraftstoffersparnis und Nassgrip standen nach Angaben des Unternehmens Komfort und leises Abrollgeräusch im Entwicklungsfokus der für SUV und Minivan geeigneten Reifen.

Darüber hinaus kündigt Yokohama an, den BluEarth-Es ES32 dieses Frühjahr zu launchen. Auch hierbei handelt es sich um einen kraftstoffsparenden Reifen. Der BluEarth-Es wird in 73 Dimensionen von 235/40R18 95W XL bis 175/70R13 82T verfügbar sein. Bei der Entwicklung griffen die Ingenieure auf die sogenannte nano BLEND Mischung zurück. Verschiedene Materialien kommen hier zum Einsatz, unter anderem Orangenöl.

Darüber hinaus wird Yokohama im Herbst den neuen Winterreifen für Pkw und SUV verfügbar haben. Der BluEarth*WINTER V905 kommt in 119 Größen von 295/30R22 103V bis 195/80R15 96T auf den Markt. Der neue Winterreifen basiert auf dem W*drive V905.

In der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung haben wir wieder ein ausführliches Offroad-Spezial.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohamas neuer Messestand auf dem 87. Autosalon in Genf.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama zeigt auch beim diesjährigen Genfer Automobil-Salon mit einem eigenen Stand Präsenz. Die 87. Ausgabe der Automesse findet 2017 vom 09. bis 19. März statt. Am Stand mit der Nummer 4231 in Halle 4 wartet der Reifenhersteller mit zahlreichen Reifenneuheiten auf, die erst zu Messebeginn bekanntgegeben werden.

  • Thomas Zink (l.), Vertriebsleiter Auswuchtwelt, zusammen mit Marcel Kohl, Vertriebsleiter ROTYRE.

    Ein größer werdender Kundenstamm erfordert neue Vertriebswege, meinen die Verantwortlichen von Auswuchtwelt. So arbeitet das Unternehmen mit Rotyre aus Luxemburg zusammen, um Unternehmensangaben zufolge den Kunden eine bestmögliche Produktpalette bieten zu können. Gegründet wurde Rotyre im Jahre 2012 von Firmeninhaber des Unternehmens Mullerpneus, Romain Müller.

  • Der Golf 7 GTD im Raubkatzen-Look und bereift mit Yokohama ADVAN Fleva Reifen ist unterwegs auf einer Roadshow durch den Reifenfachhandel.

    „Born to be wild“ – bereits 1968 besang die Rockband Steppenwolf im gleichnamigen und bekannten Song das Abenteuer und die Freiheit auf offener Straße. Für die Präsentation des neuen ADVAN Fleva V701 hat sich Yokohama etwas Besonderes ausgedacht: Die Neuheit zeigt der japanische Reifenhersteller auf zwei Golf 7 GTD im Raubkatzen-Design. Mit einer Roadshow durch den Reifenhandel wird der Yokohama ADVAN Fleva V701 nun erstmals in Deutschland vorgestellt.

  • Tadaharu Yamamoto, Head of Tire Business Planning Div., präsentierte die neuen Reifen.

    Reifenhersteller Yokohama stellte auf dem Auto-Salon in Genf gleich sechs neue Reifen vor. Tadaharu Yamamoto, Head of Tire Business Planning Div., informierte Pressevertreter außerdem über die aktuellen Kennzahlen: Yokohama konnte seit 2002 den Nettoabsatz kontinuierlich steigern. Für dieses Jahr ist ein Nettoabsatz von 5,699 Milliarden Euro geplant. Die Nettoumsatzrendite soll in diesem Jahr bei 10,4 Prozent liegen.