Nachrichten

Wolk legt „Wo is Who“-Poster des IAM Teilehandels neu auf

Die neue 2018er Edition des "Who is Who" of the German IAM parts distribution Posters ist erhältlich.

Durch Übernahmen und Zusammenschlüsse verschiedener Unternehmen verändert sich der Automotive Aftermarket immer wieder. Gerade im Bereich des Teilegroßhandels ist viel Bewegung, wie die aktuelle Übernahme von Hennig Fahrzeugteile zeigt. Mit der 2018er Edition des "Who is Who" of the German IAM parts distribution Posters ermöglicht wolk after sales experts einen Marktüberblick der größten Player im deutschen Teilegroßhandel.

Rubrik: 

Cobra entwickelt Zubehör für VW T-Roc

Cobra Technology & Lifestyle hat einige Komponenten für den VW T-Roc entwickelt.

Cobra Technology & Lifestyle verleiht dem neuen Volkswagen SUV mit Accessoires aus Edelstahl und Aluminium einen Off-Road-Look. Der 60 Millimeter starke, flexibel aufgehängte Edelstahlbügel ist so konstruiert, dass er energieabsorbierend ist, gleichzeitig aber die Frontpartie vor Beschädigungen schützt.

Rubrik: 

Zeller+Gmelin führt neue Bike-Öle im Programm

Divinol Bike Racer wird als eines von fünf neuen Ölen aus der Bike Series bei Zeller + Gmelin erstmals auf der Automechanika vorgestellt.

Auf der Automechanika 2018 zeigt der Schmierstoffspezialist für Kfz- und Werkstattbetrieb Zeller+Gmelin alles rund um die Marke Divinol. Neu im Programm sind fünf Bike-Öle für Motorrad, Mofa oder Moped. Schmierstoffe für Kfz-Wartung- und Instandhaltung runden das Programm ab.

Rubrik: 



OZ nimmt MSW 82 neu ins Programm auf

Die MSW 82 in der Farbvariante „Matt Gun Metal Full Polished“.

Bei der neuen MSW 82 haben die OZ-Designer nicht nur an die Fans der Marke Alfa Romeo – die „Alfisti“ – gedacht. Das neue Leichtmetallrad mit seinem offenen Design steht der Giulia ebenso wie einem VW Golf, einem Audi A3 oder einem Ford Focus. Daher bietet der italienische Formel-1-Ausrüster die MSW 82 für die Veredelung vieler Marken und Modelle inklusive Gutachten an.

Rubrik: 

Basvulk verkündet Partnerschaft mit HARI 72

Hari 72 vermarket zukünftig die Reperaturlinie von Vipal Rubber.

Basvulk, Vipal Rubbers exklusiver Distributor von Reparaturprodukten in den Regionen Bulgarien und Mazedonien, gibt die Partnerschaft mit HARI 72 aus Dimitrovgrad in der Provinz Haskovo in Bulgarien bekannt. HARI 72 verkauft neue Reifen und Räder für leichte und schwere Nutzfahrzeuge und Spezial-Fahrzeuge. Ebenso gehören Montieren, Demontieren, Auswuchten und die Reifenvulkanisation zu dem angebotenen Service.

Rubrik: 

Magna bringt M-Terminal auf den Markt

Der Magna M-Terminal wurde für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert.

Die Magna Tyres Group bringt den Magna M-Terminal auf den Markt. Der Reifen bietet nach Angaben des Unternehmens ausgezeichnete Traktion und Widerstandsfähigkeit in harten und anspruchsvollen Anwendungen. Er wurde speziell für Terminal-Zugmaschinen und Anhänger konzipiert und wird hauptsächlich für Anwendungen in der Industrie für allerlei Ladungsarten eingesetzt.

Rubrik: 

Bridgestone bleibt Titelsponsor der World Solar Challenge

Der blue.cruiser des Teams der Hochschule Bochum fuhr im letzten Jahr bei der World Solar Challenge den zweiten Platz ein.

Bridgestone setzt sein Engagement als Titelsponsor der World Solar Challenge auch im nächsten Jahr fort. Die Neuauflage des Rennens findet vom 13. bis 20. Oktober 2019 statt und führt die Teilnehmer auf einer 3.000 Kilometer langen Route quer durch Australien – von Darwin bis nach Adelaide an der Südspitze des Landes.

Rubrik: 

Goldschmitt stellt Räderangebot für Transporter und Reisemobile vor

Das Goldschmitt GSH3 in „Anthracite Polished Glossy“ ist auch winterfest.

Goldschmitt führt ein breites Sortiment an Aluminiumfelgen für Transporter und Reisemobile im Programm. Die Räder zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe Tragfähigkeit aus. Zudem sind die meisten der Felgen mit einem speziellen Schutzlack ausgestattet, so dass sie auch im Winterbetrieb gefahren werden können.

Rubrik: 

Robert Fugger neuer CFO bei Motul

Robert Fugger ist der neue CFO von Motul.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 wurde Robert Fugger zum neuen Chief Financial Officer (CFO) beim Schmierstoffspezialisten Motul Deutschland GmbH ernannt. Fugger sammelte langjährige Erfahrung in leitender Position in den Bereichen Finance und Prozessoptimierung. Unter anderem war er bei Schmierstoffproduzenten wie BP und Shell tätig.

Rubrik: 

Longus zeigt neue Produkte auf Automechanika

Die Vier-Säulenhebebühne LHB-4.50-S ist auch zur Fahrwerksvermessung einsetzbar.

Im Juni hat die LONGUS GmbH zwei neue Modelle der LHB-Serie auf den Markt gebracht. Ausgestattet sind beide Varianten mit einer Tragfähigkeit von 5.000 Kilogramm. Die 4.786 Millimeter lange Fahrschiene ermöglicht sowohl das Anheben von Kraftfahrzeugen als auch von Transportern mit langem Radstand, zudem ist der Fahrschienenabstand variabel.

Rubrik: 

Seiten