Wheelsandmore-Version des Lamborghini Aventador S

Donnerstag, 11 Oktober, 2018 - 15:15
Aus dem bereits PS-starken Lamborghini Aventador S holt Wheelsandmore noch etwas mehr PS heraus.

Wheelsandmore präsentiert seine Version eines Lamborghini Aventador S Namens „S-Presso“. Obwohl die dritte Ausbaustufe des Lamborghini Aventador bereits von Haus aus mit 740 PS und 690Nm nicht zu den untermotorisierten Gefährten zählt, erreicht Wheelsandmore durch Softwareoptimierung weitere 45 PS Leistung und 20 Nm zusätzliches Drehmoment.

In Kombination mit der durchsatz- und gewichtsoptimierten Klappenauspuffanlage generiert Wheelsandmore im Paket eine Leistungssteigerung auf 800 PS und 720 Nm Drehmoment bei 8.500 U/Min. Als Hersteller für geschmiedete mehrteilige Felgen mit Zentralverschluss und inklusive TÜV-Zulassung präsentiert Wheelsandmore für den Lamborghini Aventador S speziell angepasste Schmiederäder in den Dimensionen 9,0×20 und 13,0×21 Zoll. Das gezeigte Modell F.I.W.E. wurde rundum zehn Millimeter breiter als in Serie gebaut und glänzt mit Radsternen und Außenbetten in Carbonlook. Die Serienbereifungsgrößen aus dem Hause Pirelli in den Dimensionen 255/30/20 und 355/25/21 wurden aufgrund der Höchstgeschwindigkeit übernommen. Außerdem wird das Fahrwerk um circa 30 Millimeter mittels entsprechender Fahrwerksfedern aus dem Hause KW tiefergelegt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der mit Pirelli bereifte Lamborghini Aventador SVJ während seiner Rekordfahrt auf der Nordschleife des Nürburgrings.

    Lamborghini und Pirelli haben auf der Nordschleife des Nürburgrings einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Pirelli setzt damit seine Rekord-Serie fort: In den vergangenen acht Jahren waren Pirelli P Zero Reifen an acht Rekorden in der "Grünen Hölle" beteiligt. Diese gelangen insbesondere auf dem P Zero Trofeo R, ein Motorsportreifen, der zugleich für den Straßeneinsatz zugelassen ist.

  • Die bestehende Plattform wurde nach Aussage von Geschäftsführer Jens J. Hoffmann nicht einfach nur auf mobile Auflösungen transformiert, sondern vollständig überarbeitet und angepasst.

    Auf der THE TIRE COLOGNE stellte sich der Onlinemarktplatz reifen-in.de vor. Der von den Verantwortlichen formulierte Auftrag lautet: das Angebot des regionalen Fachhandels zum Endverbraucher bringen. Reifenhändler haben die Möglichkeit, Reifen und Dienstleistungen zu individuellen Preisen über die Plattform anzubieten. Nun ist das Angebot auch in einer speziell für mobile Geräte optimierten Version nutzbar.

  • In PZero World ist das nahezu komplette Portfolio der Pirelli Reifen ausgestellt.

    Pirelli hat eine weitere PZero World eröffnet – diesmal in Monaco. Die Italiener dokumentieren mit der Standortwahl ihren Anspruch als bevorzugte Marke im automobilen Prestige-Segment.

  • Die Neuigkeiten zu ContiConnect sind ein Highlight der Produkte und Lösungen, die Continental auf der IAA Nutzfahrzeuge als Antworten auf die Herausforderungen im Fernverkehr präsentiert.

    Der Technologiekonzern Continental wird auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover die Weiterentwicklung von ContiConnect, seiner digitalen Plattform für Reifenüberwachung, präsentieren. Das Portfolio wird um eine integrierbare Lösung erweitert.