Werkstatt

Tyresure hilft bei Suche nach passendem RDKS-Diagnosegerät

Tyresure bietet für unterschiedliche Anforderungen ein RDKS-Diagnosegerät an.

Da immer mehr Fahrzeuge mit RDKS ausgestattet in die Werkstätten kommen, ist es wichtig, für einen schnellen und einfachen Service das richtige Werkzeug vorhanden zu haben, wissen die Fachleute von Tyresure. Außerdem sollten Werkstätten den RDKS-Service als zusätzliche Einnahmequelle nutzen.

Rubrik: 

Generationenwechsel bei CARTEC

Daniel Fuchs steigt in die Geschäftsführung bei der CARTEC Autotechnik GmbH ein.

Roland Fuchs, Inhaber des schwäbischen Smart Repair Unternehmens CARTEC Autotechnik Fuchs GmbH, leitet den Generationenwechsel ein: Seit Januar wird der 61-jährige Firmengründer von seinem ältesten Sohn Daniel Fuchs in der Geschäftsführung unterstützt.

Rubrik: 

Autohaus Elmshorn baut auf Lagertechnik von Circle Hallensysteme

Im Autohaus Elmshorn werden Reifen ab sofort in den Regalanlagen von Cirlce Hallensysteme gelagert.

Das Autohaus Elmshorn aus Kölln-Reisik organisiert ab sofort sein Reifengeschäft mit neuer Werkstatthalle inklusive einer drei-geschossiger Reifenregalanlage von Circle Hallensysteme. Wie Geschäftsführer Frank Lexau berichtet, entwickelte sich die Einlagerung der Kundenräder so gut, dass die Flächenkapazität nicht mehr ausreichte.

Rubrik: 



STAHLGRUBER belegt Spitzenplatz im Branchen-Ranking

Große Freude bei der STAHLGHRUBER GmbH: Auch 2018 ist der Autoteile-Großhändler  aus Poing bei München Bester Arbeitgeber der Branche. Von links: Astrid Albers (Leiterin Entgeltabrechnung),  Inga Müller (Personalreferentin), Hermann Kahlich (Leiter Personal), Melanie Kather (Sekretariat Personalabteilung).

Zum fünften Mal in Folge belegt STAHLGRUBER beim im Branchen Ranking der Besten Arbeitgeber einen Spitzenplatz. Seit dem Jahr 2012 ermittelt das Magazin Focus-Business, in Zusammenarbeit mit dem Berufsnetzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com, jährlich die Top-Arbeitgeber Deutschlands.

Rubrik: 

Kfz-Gewerbe stellt mehr Auszubildende ein

Im Vergleich zu 2016 wollten im vergangen Jahr mehr Auszubildende Kfz-Mechatroniker werden. Foto: ProMotor .

Das Kfz-Gewerbe hat im vergangenen Jahr 3,2 Prozent mehr Auszubildende eingestellt als im Jahr 2016. Nach Angaben des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) wurden bis zum 30. September 2017 insgesamt 29.835 Ausbildungsverträge und damit 930 mehr als im Jahr 2016 abgeschlossen (28.905).

Rubrik: 

Neue Exzenterpoliermaschine von Kunzer

Die Kunzer Exzenterpoliermaschine wird mit zwei zusätzlichen Schwämmen und einer Tragetasche geliefert.

Bei Kunzer ist ab sofort eine neue Exzenterpoliermaschine erhältlich. Sie ist für den semiprofessionellen Nutzer und den Einsatz in Werkstätten geeignet. Mit der Exzenterpoliermaschine 7PME04 soll ein sauberes und gleichmäßiges Polierbild auf dem Lack erzielt werden.

Rubrik: 

GTÜ legt Infoflyer zu Oldtimern neu auf

Das neue GTÜ-informativ „Oldtimer“ ist erhältlich. Foto: GTÜ.

Die GTÜ hat ihren Informationsflyer zum Thema „Klassiker“ unter dem Motto „16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der Oldtimer-Richtlinie“ aktualisiert. Der Flyer soll Antworten unter anderem zu folgenden Fragen liefern: Wie alt muss ein Fahrzeug sein, um als Oldtimer eingestuft zu werden? Welche Möglichkeiten der Zulassung gibt es?

Rubrik: 

TyreSystem bietet weitere RDKS-Seminare an

Die Praxis steht bei der RDKS-Schulung mit Annika Winkler (rechts), RDKS-Expertin von TyreSystem, im Vordergrund.

Seit kurzem bietet die RSU GmbH, die auch Betreiber der Großhandelsplattform TyreSystem ist, markenunabhängige Schulungen rund um das Thema Reifendruckkontrollsysteme an. Dabei reagiert das mittelständische Unternehmen aus dem schwäbischen St.Johann eigenen Angaben zufolge auch auf die Kundenfragen aus der hauseigenen RDKS-Hotline.

Rubrik: 

"Qualität ist Mehrwert" gewinnt neue Partner

Sieben neue Partner gewinnt die Initiative "Qualität ist Mehrwert" für das Jahr 2018.

Sieben neue Partner gewinnt die Initiative "Qualität ist Mehrwert" für das Jahr 2018. Aktuell sind es 33 Unternehmen, die die Arbeit der Initiative unterstützen. Die Bereitschaft der Automotive-Branche, sich für Qualität zu engagieren und freien Werkstätten zur Seite zu stehen, werten die Verantwortlichen als Beleg für die steigende Bedeutung der Initiative. Corteco, Nissens und NTN-SNR vervollständigen den Reigen der „Neuankömmlinge“.

Rubrik: 

Bilstein Tipps gegen Einbaufehler bei Fahrwerkkomponenten

Bilstein gibt Tipps, um Einbaufehler bei Fahrwerkkomponenten zu vermeiden. Copyright BILSTEIN 2018.

Bilstein hat zehn Tipps zusammengetragen, um Einbaufehler bei Fahrwerkkomponenten zu vermeiden. So rät Bilstein zum Beispiel davon abzusehen, den Stoßdämpfer fest anzuziehen, wenn das Fahrzeug noch auf der Hebebühne steht und die Räder frei hängen. Federbeine und Dämpfer, die in Gummiaufhängungen gelagert sind, dürfen erst angezogen werden, wenn das Fahrzeug wieder auf dem Boden steht (K0-Lage).

Rubrik: 

Seiten